Diverses Die Ideen der Sieger

Die Ideen der Sieger

Die Ideen der Sieger

Zum zweiten Mal vergeben impulse und die Mewa Textil-Service AG lukrative Preise für innovative Dienstleister.

Die Mitarbeiter der Deutschen
Angestellten Krankenkasse
DAK in Hamburg staunten im letzten
Jahr nicht schlecht. Als sie eines Morgens
ihre Büros betraten, fanden sie
dort den lange angekündigten neuen
Teppichboden vor. Ohne dass sie
Schränke leer räumen oder Unterlagen
einpacken mussten. Was sonst vier
bis fünf Tage dauert, war über Nacht
geschehen. Wie die Kölner Heinzelmännchen
hatte die Firma Dobotec
aus Ratingen über Nacht die Teppichböden
erneuert. Und alles so hergerichtet
wie vor der Renovierung. Die
Arbeit ging ungestört weiter.

Für diese herausragende Dienstleistung
erhielt Dobotec den ersten Platz
des Deutschen Service-Preises der Mewa
Textil-Service AG&Co aus Wiesbaden
und impulse. Diesen Wettbewerb
haben die beiden Partner jetzt
zum zweiten Mal ausgeschrieben. Ziel
des Projekts: Unternehmen zu spannenden
Service-Ideen anzufeuern und
sie in einer breiten Öffentlichkeit publik
zu machen.

Anzeige

Die Auswahl der besten Ideen war
schwierig. Denn zum einen hatte sich
»die Zahl der Einsendungen auf 120
erhöht«, stellten die beiden Mewa-
Vorstände und Jurymitglieder des
Deutschen Service-Preises, Gabriele
Gebauer und Rolf Beisse, erfreut fest.
Zum anderen »war die Qualität der
Ideen insgesamt besser als im letzten
Jahr«, resümiert Professor Dieter
Spath, Leiter des Fraunhofer-Instituts
für Arbeitswirtschaft und Organisation
(IAO) in Stuttgart und ebenfalls
Jurymitglied.

Den kompletten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von impulse – jetzt im Handel.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...