Diverses Die Mutmacher der Nation

Die Verlegergemeinschaft "Das Örtliche" und impulse zeichnen Firmenchefs aus, die Außergewöhnliches geleistet haben.

Unerschütterlicher Optimismus. Das ist das unverwechselbare Kennzeichen von Helga Henkel.
Mit ihrem fröhlichen Lachen prägt sie die gute Stimmung in ihrer Carl Mollier GmbH im rheinischen
Burscheid. Selbst in Zeiten, als übervorsichtige
Banker ihrer Firma fast das Ende bereitet hätten. Doch Helga Henkel ließ sich nicht unterkriegen.
Sie kämpfte beharrlich um ihren Betrieb, und sie siegte. Dafür wird sie jetzt ausgezeichnet – als eine von zwölf „Mutmachern der Nation“.

Mit viel Mut, Ideen und Arbeit überwinden Handwerker, Händler, Dienstleister und Freiberufler tagtäglich die wachsenden Hürden des unternehmerischen Alltags in Deutschland. Doch obwohl ihr Engagement für die ganze Gesellschaft von hohem Nutzen ist, bleibt ihr Einsatz im Verborgenen.

Anzeige

Dies will ein bundesweiter Wettbewerb ändern: „Local Heroes – die Mutmacher der Nation“ heißt die gemeinsame Aktion der Verlegergemeinschaft „Das Örtliche“ und des Unternehmermagazins impulse. Sie gibt den stillen Helden des Mittelstands eine Bühne und stellt sie ins Rampenlicht.

Den kompletten Artikel und ein Interview mit Schirmherr Christian Wulff können Sie in der impulse-Ausgabe 11/2004, Seite 38, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...