Diverses Die Preise sinken

Vor allem fallende Preise für Heizöl und Kraftstoffe sorgen für Entspannung.

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April gegenüber dem Vormonat März um 0,2 Prozent gesunken. Gegenüber dem Vorjahresmonat April 2002 ergibt sich ein Anstieg um 1,1 Prozent. Im März hatten die Preise im Vorjahresvergleich noch um 1,2 Prozent zugelegt.
Dies ergibt sich aus vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes.

Die rückläufige Preisentwicklung zum Vormonat wird entscheidend von
den fallenden Preisen für Heizöl und Kraftstoffe beeinflusst. Die endgültigen Ergebnisse für April 2003 werden etwa Mitte Mai 2003 vorliegen.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)