Diverses DISG-Persönlichkeits-Profil

DISG-Persönlichkeits-Profil

Hintergrund: Das Verfahren basiert auf der Psychologie des Amerikaners William Moulton Marston. Danach werden Personen durch die zwei Dimensionen Extroversion/Introversion und Aufgabenorientierung/Menschenorientierung beschrieben. Durch die Kombination der vier Eigenschaften ergeben sich die vier Typen dominant, initiativ, stetig, gewissenhaft. Der Test umfasst 24 Wortgruppen, bei denen die Teilnehmer das auf sie am ehesten und am wenigsten Zutreffende ankreuzen müssen.

Einsatzgebiet: Der Test wurde zur Selbstanalyse und für Beratungssituationen entwickelt. Für die Personalauswahl ist er eher weniger geeignet. Der Test kann in 15 Minuten bearbeitet werden. Ebenso schnell erfolgt die Auswertung.

Anzeige

Kosten und Bezug: Der Test ist als Buch unter dem Titel DISG-Persönlichkeits-Profil beim Gabal-Verlag erhältlich. Der Preis beträgt 29 Euro.

Fazit: Zur Einschätzung der eigenen Stärken und Schwächen ist der Test sinnvoll. Durch die nur grobe Differenzierung der Ergebnisse ist das Verfahren allerdings keine Unterstützung bei Entscheidungen.

1 Kommentar
  • Fabian 8. August 2013 13:03

    Sehr interessanter Artikel.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...