Diverses Ein wüstes Abenteuer

Vor einem Vierteljahrhundert hat Volkswagen als erster deutscher Hersteller bei der Rallye Dakar einen historischen Sieg erzielt. In einem mit mehr als 260 Bildern ausgestatteten Buch werden jetzt die spannenden Hintergründe aller Einsätze von Volkswagen und die Entwicklung der Rallye von den Anfängen bis zur Gegenwart erzählt.

Die umfassende Gesamtdarstellung enthält Wissenswertes zur legendären Rallye Dakar und zu den Einsätzen von Volkswagen beim Wüstenklassiker bis Januar 2005.

Das großzügig bebilderte Werk spannt einen weiten historischen Bogen: Vom Gesamtsieg der Marke mit dem Iltis bei der zweiten Ausgabe der härtesten Rallye der Welt im Januar 1980 bis zum jüngsten Einsatz des VW Race-Touareg 2005 werden alle Werkseinsätze der Wolfsburger beleuchtet.

Anzeige

Hintergrundanalysen, die Entwicklungsgeschichte des 260 PS starken Race-Touareg und die Vorbereitungsphase von Volkswagen auf die unerbittlichen Herausfroderungen der Wüste runden das Buch ab.

Ideengeber für das Werk ist der Journalist Jörg Walz, der seit 2003 als Pressesprecher für Volkswagen Produkt-Kommunikation zuständig ist. Der Motorsport-Experte beobachtete das internatonale Geschehen in allen Rennserien bis hin zur Formel 1. Unterstützung erhielt Walz von Alexander von Wegner, der diverse Sachthemen und Fakten des Buches recherchiert hat. Auch von Wegener weiß, wovon er schreibt: Er hat das Marathon-Rallye-Projekt von Volkswagen von Beginn an miterlebt.

Volkswagen bei der Rallye Dakar ist als gebundene Ausgabe im Heel-Verlag erschienen, 144 Seiten stark und für 29,90 Euro im Handel erhältlich.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...