Diverses Elementar Entspannen in Abu Dhabi

Feuer, Erde, Wasser oder Metall - diese Elemente bestimmen nach der chinesischen Lehre das Wohlbefinden der Menschen. Auch im neu eröffneten Luxus-Spa des Shangri-La Hotels Qaryat Al Beri in Abu Dhabi kann jeder Gast vor der ersten Anwendung herausfinden, welches der Elemente zu ihm gehört. Das Wellness-Programm wird dann auf das Testergebnis abgestimmt. Das Hotel bietet seinen Gästen zur Eröffnung des Chi Spa ein Übernachtungsarrangement zu besonderen Konditionen.

Eine Nacht im Superluxushotel mit einem Frühstück und einer eineinhalbstündigen Massage im Chi Spa kostet bis November ab 214 Euro. Wer statt dem Standardzimmer eine der eleganten Suiten wählt, zahlt für das Arrangement bis zu 1000 Euro pro Nacht. Doch nicht nur im Shangri-La Hotel Qaryat Al Beri in Abu Dhabi, sondern in den Vereinigten Arabischen Emiraten insgesamt gehört Luxus eben zum Lebensgefühl.

Das Shangri-La, das erst vor gut einem Jahr eröffnet wurde, verfügt über 214 Gästezimmer und Suiten, alle mit Balkon oder Terrasse. Dabei setzt das Hotel auf modernen arabischen Stil: mit edlen Designermöbeln, dicken Teppichen, Gold und Marmor im Dekor. Neben Privatstrand, Fitnesseinrichtungen, Restaurants und einem eigenen Basar ist das Chi Spa eine weitere Attraktion des Hotels.

Anzeige

Hier erwarten luxuriöse Suiten für Einzelbehandlungen oder für Paare die Gäste. Außerdem gibt es Erlebnisduschen – mit Farbtherapie sowie belebenden und abhärtenden kalten und warmen Wasserstrahlen, ein Kräuterdampfraum und ein Vitality-Hydropool zum Stressabbau für Körper und Geist. Die charakteristischen Chi-Behandlungen, wie Chi Balance, Aroma Vitality und die Yin Yang Harmonising Massage, sollen gestressten Urlaubern zu neuer Vitalität verhelfen. Und Therapien wie die Himalayan Healing Stone Massage und Himalayan Mountain Tsampa Rub setzen auf traditionelle Techniken der alten Heiltraditionen aus dem Himalaja. Alle Anwendungen beruhen auf den Gesundheitsphilosophien aus China und der Himalaja-Region, die auf die Wiederherstellung von Gleichgewicht und Harmonie zwischen Körper und Geist abzielen.

Darüber hinaus werden auch arabische Einflüsse im Chi Spa umgesetzt: Ein Hammam aus schwarzem Schiefer ist eines der Highlights. Die Gäste entspannen sich auf den heißen Steinplatten. Eine anschließende kräftige Massage und ein Peeling fördern die Durchblutung. Die Mischung aus Feuchtigkeit und Dampf, schwarzem marokkanischem Schlamm und Meeresalgen verspricht eine seidenweiche Haut. Darüber hinaus wurden Behandlungen entwickelt, bei denen Zutaten aus der Region verwendet werden, beispielsweise beim Detoxifying Coffee Scrub mit arabischem Kaffee.

„Wir sind strategisch so positioniert, dass wir sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisenden luxuriöse Unterkünfte mit ausgezeichneten Einrichtungen in unmittelbarer Nähe zum Geschäftsviertel und den touristischen Attraktionen der Stadt bieten können“, sagt General-Manager Adrian Rudin.

Mehr Informationen zum Hotel und zudem die Möglichkeit, online das eigene Element zu ermitteln, gibt es unter www.shangri-la.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...