Diverses Ferngesteuerte Firmenrechner

Trotz kleiner IT-Abteilung und schmalen Budgets: So können mittelständische Unternehmen ihre Hard- und Software professionell managen.

Andreas Carstensen leidet besonders unter unerwünschten Werbe-Mails (Spam). Der IT-Leiter des Pharmazeutika-Produzenten Lohmann Animal Health muss dafür sorgen, dass sein Anti-Spam-Programm nicht auch wichtige Geschäftsmails aussondert. Keine leichte Aufgabe in einer Branche, in deren Korrespondenz zahlreiche Stich­wor­te vorkommen, die viele Firmen auf den Index gesetzt haben. „Bei uns ist die Gefahr groß, dass Mails von Geschäftspartnern ebenfalls im Orkus landen“, klagt Carstensen.

Filtersoftware oder zusätzliches Personal sind teuer. Gleichwohl hat die Pharmafirma eine Lösung gefunden: Ein Service-Unternehmen sortiert die eingehenden Mails. Und hält die digitalen Brief­käs­ten der 275 Mitarbeiter frei von Spam, ohne dass legale Mails verschwinden.

Anzeige

„Managed-IT-Services“ nennen Fach­leute diese Art der Dienst­leistung: Externe Firmen übernehmen IT-Aufgaben, für die ihre Auftraggeber nicht die geeigneten Ressourcen besitzen. „So können sich Mittelständler Services leisten, die sonst nur Großunternehmen mit ei­genen IT-Abteilungen bereitstehen“, sagt Outsourcing-Experte William Martorelli von Forrester Research.

Die Offerten der externen IT-Firmen sind dabei nicht auf Spam-Filter und Virenschutz begrenzt. Ein wichtiger Bereich sind Firewall-Computer, die Dienstleister wie Symantec komplett von außen managen. „Anhand von Sicherheitsrichtlinien sorgen wir dafür, dass nur entsprechende Daten ins Unternehmensnetz gelangen“, verspricht Olaf Lindner, Director Symantec Security Services. Preis dafür: ab 800 Euro monatlich.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 11/2005, Seite 112, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...