Diverses Flexibel einsetzbar

Eine Leasing-Finanzierung lässt sich individuell auf die Situation des Unternehmens zuschneiden: Monatliche Mieten etwa sind abhängig davon, wie viel die Unternehmen mit einer neuen Anlage verdienen. So kann der Mieter eines Skilifts seinen Vertrag so aushandeln, dass er nur Raten zahlen muss, wenn tatsächlich Schnee liegt.

Bilanzneutral und flexibel, individueller Service und international aufgestellt – Leasing bietet viele Vorteile, wie eine Umfrage des Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen (BDL) unter Unternehmen zeigte: So bleibe etwa die Bankkreditlinie erhalten. Zudem sei Leasing bilanzneutral. Das bedeutet, dass weder die neue Maschine noch die Verbindlichkeiten in die Bilanz aufgenommen werden. Dadurch bleiben Eigenkapitalquote und Verschuldungsgrad des Unternehmens unverändert.

Service inklusive

Anzeige

Ebenfalls ein Pluspunkt: Beim Leasing vermieten viele Anbieter die Finanzierungsgüter nicht nur, sondern halten sie auch instand. Im IT-Bereich installieren sie Computer, warten sie und löschen am Ende der Nutzung die gespeicherten Daten.

Über solche Services grenzen sich Leasing-Anbieter voneinander ab. Denn: „Der Wettbewerb unter den Leasing-Gesellschaften ist hart“, sagt Arno Städtler vom Münchner Ifo-Institut. Nachdem die Branche im vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gewachsen ist, wird das Wachstum in diesem Jahr wohl auf rund acht Prozent abflauen. Der Leasing-Konjunkturindikator des Ifo-Instituts zeigt nach unten, einige Banken sind als Leasing-Finanzierer ausgestiegen.

Doch die Branche bleibt gelassen. „Leasing-Gesellschaften sind solide Kreditnehmer. Es würde mich sehr wundern, wenn die Banken ihnen den Hahn zudrehen würden“, urteilt Städtler. Deshalb werde auch die Finanzkrise keine gravierenden Auswirkungen haben, bestätigt Friedhelm Westebbe, Chef des Branchenverbands BDL. „Zwar steigen die Refinanzierungskosten, aber das gilt für alle.“ Er relativiert auch das abgeschwächte Wachstum. „Unsere geschätzten acht Prozent sind ja immer noch sehr ordentlich.“

Konsolidierung in Sicht

Doch in Zukunft werden sich trotz der Wachstumsraten nicht alle Leasing-Gesellschaften am Markt halten können. Rund 2000 sind derzeit im Handelsregister eingetragen. Viele werden Experten zufolge bei der schnellen Internationalisierung des Geschäfts nicht mithalten können. Ausländische Firmen sorgen im Inland für Preisdruck. Und die großen deutschen Leasing-Gesellschaften folgen ihren Kunden ins Ausland.

„Leasing-Firmen müssen sich international aufstellen, national haben sie nur in Nischen eine Überlebenschance“, sagt Hans-Michael Heitmüller, Geschäftsführer der Deutschen Leasing. Doch dies wird nicht die einzige Herausforderung bleiben: So befindet sich die für die Leasing-Branche wichtige Autoindustrie im Umbruch. „Im Zuge des Öko-Trends wird es für die Leasing-Firmen schwieriger, die Autos nach Auslaufen der Leasing-Verträge weiter nach Osteuropa zu verkaufen“, sagt Städtler.

Positive Zukunft

Laut Sebastian Hoffmann, Senior Manager bei der Beratungsfirma ZEB, wird auch das Thema Vertragsma¬nagement eine wichtige Rolle spielen: „Für die Leasing-Firmen wird es wichtig sein, möglichst wenig Individual- und möglichst viele Standardverträge abzuschließen“, sagt der Experte.

Insgesamt blickt die Branche dennoch optimistisch in die Zukunft. Besonders, weil man es geschafft hat, die Politik in einem für die Anbieter lebenswichtigen Punkte zu überzeugen. Seit Inkrafttreten der Unternehmenssteuerreform zu Beginn des Jahres wurden Anteile von Leasing-Raten nämlich wie Kreditzinsen mit Gewerbesteuer belegt. „Das war unfair, weil wir im Gegensatz zu den Banken auch Steuern auf unsere Refinanzierungskosten zahlen müssen“, schimpft Westebbe.

Die doppelte Belastung wäre eine schwere Bürde geworden. Doch nach jetzigem Stand will die Bundesregie¬rung den Leasing-Unternehmen ihre Refinanzierungskosten doch gewerbesteuerfrei stellen – wie Banken, sagt Westebbe. „Damit stimmen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wieder.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...