Diverses Freimilch statt Jauche

Sebastian Callies: Ressortleiter Computer + Solutions

Sebastian Callies: Ressortleiter Computer + Solutions© Mario Theimer

Dass deutsche Milchbauern gegen die zu niedrigen Milchpreise protestieren, ist richtig. Dass sie die Milch aus Protest aber tonnenweise vernichten, geht gar nicht, findet impulse-Redakteur Sebastian Callies.

Der Hunger ist zurück. In Lateinamerika, Afrika, sogar in Indien und China. Denn es fehlt am wichtigsten Gut: bezahlbarer Nahrung. Das Wirtschaftsmagazin „Economist“ bezeichnet die Hungerkrise als „stillen Tsunami“ mit schweren Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung. Weizen ist mehr als doppelt so teuer wie vor einem Jahr, Reis kostet sogar fast dreimal mehr.

Liebe deutsche Milchvieh-Landwirte: Kann es einen noch schlechteren Zeitpunkt geben, Euer hochwertiges Nahrungsmittel als Protestaktion tonnenweise in der Jauchegrube zu verklappen?

Anzeige

Euer Anliegen ist ja durchaus berechtigt: Ihr bekommt zwischen 27 und 35 Cent je Liter Vollmilch von den Molkereien, das deckt kaum die Kosten. Euer Bundesverband Deutscher Milchviehhalter fordert mindestens 43 Cent und ruft zum Boykott auf. Denn wer Milch in Gülle verwandelt, schafft es publikumswirksam in die Abendnachrichten – und erweist sich einen Bärendienst, indem er sein eigenes Produkt vor aller Augen durch den Dreck zieht. In einer Zeit, in der Millionen Menschen weltweit alles für einen Schluck Milch oder ein Stückchen Käse geben würden. Der Imageschaden für Euch und Euer Produkt ist kaum abzuschätzen.

Dabei wäre es so einfach gewesen, Sympathien einzusammeln. Stichworte: Freimilch für alle, Verschenkaktionen auf Marktplätzen, kostenlose Abholung beim Erzeuger. Ihr wärt mit den Menschen ins Gespräch gekommen, statt sie zu schocken und zu verprellen. Die Chance, liebe Bauern, habt Ihr nun leider vertan.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...