Diverses Galas für Gönner

Den Sommer verbringt Hermann Bühlbecker (Foto) in bester Gesellschaft: Wenn die Kinostars beim Filmfest in Cannes zum alljährlichen "Cinema against Aids"-Dinner laden, mischt der Printenbäcker garantiert mit.

Um im „Le Moulin de Mougins“ zwischen Liza Minelli und Sharon Stone zu sitzen und
fürstlich zu speisen, lässt der Chef der
Aachener Süßwarenfabrik Lambertz einiges
springen. 2500 Dollar kostet ein
Platz in der exklusiven Runde.
Für einen ganzen Tisch legt mancher
Sponsor gar 100.000 Dollar hin.

„Rein unternehmerisch ist das sicher keine
sinnvolle Investition“, scherzt der erfolgreiche
Firmeninhaber. „Aber dafür ein
wirklich schönes Event, bei dem man
hochkarätige Menschen trifft .“ Und das
man noch dazu mit gutem Gewissen genießen
kann: Denn das Geld, das nach
Abzug von 200 Dollar Dinner-Spesen
übrig bleibt, fließt direkt in die Aids-Forschung.
1,3 Millionen Dollar kamen so
im vergangenen Jahr zusammen.

Anzeige

Ansehen, Kontaktpflege und ein gutes
Gewissen: Auf dieser Kombination
gründet der Erfolg vieler Charity-Galas.
Und während solche Veranstaltungen
früher als Auflauf von Pop- und Sport-Sternchen von der Wirtschaft eher gemieden
wurden, treff en sich hier immer
häufiger auch Unternehmenslenker.

So wie Süßwarenmann Bühlbecker, der auf
großen Veranstaltungen „einen breiten
Bogen von Kontakten“ macht: „Da kann
ich Flagge zeigen und gesellschaft liche
Verantwortung“, sagt er, „ganz anders als
mit einer Spende. Nur mit Geld würde
ich nie an die Öff entlichkeit gehen.“

Auch Isa Gräfin von Hardenberg, eine
der renommiertesten deutschen Charity-Organisatorinnen, beobachtet ein
steigendes Interesse aus der Firmenwelt:
„Das soziale Engagement von Unternehmen
nimmt deutlich zu“, sagt die Gräfin – und das durchaus auch aus Eigennutz: „Neben der guten Tat zählt für diese Klientel
natürlich auch die Bekanntheit und
Verbesserung des Firmenimages.“

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 03/2005, Seite 130, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...