Diverses Gedränge im Internet

Das Web erlebt einen Boom: Noch nie waren so viele deutsche Internetseiten registriert. Unternehmer, die sich noch eine Domain mit einem vernünftigen Namen sichern wollen, müssen sich sputen.

Gerade hat die Denic, die deutsche Verwaltungsstelle für Internetadressen, die neunmillionste Seite mit der Endung „.de“ regis­triert. Ein Rekord: Nur Adressen mit der Endung „.com“ gibt es häufiger (40 Millionen). Auf dem dritten Platz folgen 6,2 Millionen „.net“-Adressen.

In gleichem Maße, wie Unternehmen und Privatpersonen neue Internetdomains anmelden, werden dafür passende Namen Mangelware. Auf kommerziellen Handelsplattformen wie beispielsweise Sedo erzielen pfiffige Händler Rekordpreise für eingängige Adressen wie beispielsweise golfurlaub.de oder bausparvertrag.de. Und für Top-Domain-Namen wie marketing.de, derzeit noch zum Verkauf, rangiert die Preisvorstellung des Verkäufers gar bei 400.000 Euro.

Anzeige

Wer jetzt also an die Eintragung einer noch freien Adresse denkt, sollte sich beeilen, um Rechtsstreitigkeiten vorzubeugen. Denn es gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“, wie das Münchner Landgericht in einem aktuellen Urteil bestätigte. Demnach hat bei gleichrangigem Interesse an der Nutzung einer bestimmten Domain diejenige Partei die Nase vorn, die sich den Namen zuerst hat registrieren lassen (Az.: 34 S 1671/04).

Anders sieht die Sache aus, wenn namens- oder markenrechtliche Ansprüche an einer Internetadresse bestehen. So siegten die Firmen Shell und Krupp gegen gleichnamige Privatpersonen, die ihre Domain-Rechte abgeben mussten. Ähnliches gilt für Fantasienamen.

Nutzt man diesen als Privatperson, so kann einem ein Unternehmen, das sich den gleichen Namen zu einem späteren Zeitpunkt gibt, diesen durchaus streitig machen. So urteilte das Oberlandesgericht Hamm in einem Streit zwischen einer Anwaltskanzlei und der Inhaberin einer privaten Website (OLG Hamm, Az.: 4 U 166/04).

Weitere Meldungen aus dem Ressort Computer + Solutions können Sie in der impulse-Ausgabe 10/2005, Seite 138, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...