Diverses Geheimtipp mit Geschichte

Zwischen Florenz und Siena, im Herzen der Toskana, liegt das "Castello de Nero". Der herrschaftliche Landsitz ist einen Besuch wert - nicht nur, weil er optisch beeindruckt, beispielsweise durch original erhaltene Fresken und Gewölbedecken. Eine Besonderheit stellt die Hochzeitskapelle dar: Inmitten von Jahrhunderte alten Zedernbäumen und florentinischen Rosen können Paare den schönsten Tag ihres Lebens zelebrieren.

Bereits im 12. Jahrhundert enstand das „Castello del Nero“ – lange Zeit diente es als Sitz der gleichnamigen Adelsfamilie. Im vergangenen Jahr fanden die Renovierungsmaßnahmen ihren Abschluss: Unter der Leitung des belgischen Architekten Alain Mertens, der unter anderem auch das „Ritz“ in Madrid und das Privathaus von Sänger Sting gestaltete, wurde das Castello komplett modernisiert.

Jedes der 50 Zimmer und Suiten ist individuell eingerichtet, mit moderner Technik ausgestattet und gewährt einen Blick auf die Weinberge des Chianti-Gebiets. Einen Großteil der 18 Suiten schmücken Fresken, ebenso spiegeln originale Feuerstellen den Charme vergangener Zeiten wider.

Anzeige

Genießer kommen bei toskanischen Spezialitäten im „La Torre“-Gourmetrestaurant auf ihre Kosten. Frische Zutaten aus der Umgebung und reginale Rezepte garantieren eine ebenso authentische wie exklusive Speisenauswahl. Im hauseigenen Weinkeller werden zudem heimische Tropfen, Olivenöl und feine Schokoladensorten verkostet.

Für das weitere körperliche Wohl steht das „E’Spa“ zur Verfügung: Der Wellness-Bereich des Fünf-Sterne-Hauses umfasst verschiedene Dampfbäder, Ruhebereiche und zehn Behandlungsräume. Ein beheizter Whirlpool und ein Außenpool runden das Wohlfühlangebot ab.

Das „Castello del Nero“ bietet diverse Arrangements an – beispielsweise das „E’Spa-Escape-Package“. Darin enthalten sind zwei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer, ein Obstkorb als Willkommensgruß, Frühstücksbuffet, eine zweistündige Spa-Behandlung pro Person, Nutzung des Wellness-Bereichs und der Tennisplätze sowie ein Shuttle-Service nach Florenz. Der Preis des Arrangements beträgt
1.000 Euro.

www.castello-del-nero.com

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...