Diverses Geschäfte machen wie im Film

Wenn es in Film und Fernsehen um große Geschäfte und wichtige Strippenzieher geht, stimmt auch die Kulisse: Mächtige Manager haben ihre Büros dann hoch über aufregenden Metropolen. Und Verträge werden auf einer Luxusyacht oder im Privatjet unterschrieben. Ein besonderes Ambiente für Geschäftsreisende bietet auch das Swissôtel in Chicago. Ein spezielles Angebot des frisch renovierten Fünf-Sterne-Hauses soll Urlaub und Job perfekt verbinden.

„Geschäftsreisen haben noch nie so viel Spaß gemacht“ – mit diesem Versprechen wirbt die Luxushotelkette Swissôtel Hotels & Resorts für ihr aktuelles Arrangement „Swiss Business Deal“. Das Angebot gilt für das frisch renovierte Haus in Chicago und richtet sich – wie der Name schon vermuten lässt – vor allem an Geschäftsreisende. Denn die 632 Gästezimmer und Suiten, die während der mehrmonatigen Renovierungsphase auf den neuesten (technischen) Stand gebracht wurden, können auch als mobiles Büro genutzt werden: Sie versprechen nicht nur extra große Arbeitsflächen und ergonomische Stühlen. Dank personalisierter Telefonanlagen können Kurzfristige Verhandlungen per Konferenzschaltung im Hotelzimmer stattfinden.

Telefonkosten für Ortsgespräche sind im Arrangement enthalten. Außerdem steht ein kostenloser Internetzugang zur Verfügung. Und wer auf Geschäftsreisen aus dem Koffer lebt, weiß wohl auch diesen Service zu schätzen: Pro Tag werden zwei Wäschestücke gratis gereinigt oder gebügelt.

Anzeige

Aus den Panoramafenstern in den einzelnen Zimmern, aber vor allem aus dem Penthouse Spa in der 42. Etage haben die Gäste den Trubel der Stadt, den Chicago River und den Michigan See stets im Blick. Der Fitness und Spa-Bereich des Hotels wurde im Zuge der Renovierungsmaßnahmen ebenfalls umgestaltet. Moderne Sportgeräte und ein frisches Design machen Lust auf Bewegung – erst recht nach einem langen Tag im Konferenzraum. Der Einritt in den Fitnessbereich ist ebenfalls im Business-Arrangement enthalten. Und wer das Ende eines erfolgreichen Tages in der Hotelbar ausklingen lässt, den erwartet ein Cocktail auf Kosten des Hauses.

Bereits vor seiner Renovierung zählte das Swissôtel zu den architektonischen Highlights der Stadt: Der dreieckige Grundriss und die große Glasfassade sind das Werk des bekannten Architekten Harry Weese, der seiner für gewagte Bauwerke berühmten Heimatstadt Chicago damit ein weiteres Denkmal setzte.

Der Preis für eine Übernachtung in einem Standardzimmer des Swissôtel Chicago beginnt bei 150 Euro pro Zimmer. Das Business-Arrangement ist auf Anfrage buchbar. Mehr Informationen unter www.swissotel.com.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...