Diverses Geschäftsklima im Januar leicht verbessert

Hoffnungsschimmer für die Konjunktur - aber keine Entwarnung

Nachdem der ifo Geschäftsklimaindex der gewerblichen Wirtschaft in den alten Bundesländern sieben Mal nacheinander gefallen war, hat er sich nun im Januar auf niedrigem Niveau stabilisiert.

Sowohl die aktuelle Geschäftslage als auch die Erwartungen für die nächsten sechs Monate haben sich minimal verbessert. Getragen wird diese Entwicklung von einer Verbesserung im Bauhauptgewerbe und im Großhandel. In den neuen Bundesländern hellte sich das Geschäftsklima bereits zum zweiten Mal in Folge auf. Hierfür war eine Verbesserung der Erwartungen verantwortlich.

Anzeige

Die aktuelle Geschäftslage hingegen hat sich wieder verschlechtert.
„Insgesamt ist es noch zu früh, auf Grund der Befragungsergebnisse auf eine Trendwende zu schließen“, warnt Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Immerhin: ein Lichtblick.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...