Diverses Getestet, geprüft, gekauft

Gütesiegel erweisen sich in der Konsumflaute oft als Um­satztreiber. impulse nennt die erfolgversprechendsten Zertifikate.

Werner Kieser schmunzelt zuversichtlich. Denn in seiner Fitnessstudio-Kette Kieser Training stehen die Zeichen auf Wachstum. Grund dafür ist eine Qualitätsoffensive des schweizerischen Unternehmers, die er jetzt „besiegelt“ hat.

Ein TÜV-Siegel mit den Worten „Krafttraining geeignet. Rückentraining geeignet“ stärkt seit Ende vergangenen Jahres die Reputation der rund 120 deutschen Kieser-Niederlassungen. Kein Wettbewerber kann derzeit mit einem ähnlichen Gütesiegel für sich werben. Sehr zur Freude des Firmenchefs Werner Kieser: „Denn die Zertifizierung ermutigt unsichere Menschen, nach dem Motto ‚Da kann mir nichts passieren‘, in unsere Studios zu kommen.“

Anzeige

Für Kieser ist völlig klar, dass vor allem das Renommee der Kontroll­instanz zum Erfolg seiner Marketing­ini­tiative beiträgt. „Der TÜV genießt in Deutschland hohe Anerkennung, während viele andere Institutionen nichts sagende Siegel mit Fantasienamen vertreiben.“ Viele selbst ernannte Qualitätsprüfer haben sich deshalb vergeblich bei Kieser Training vorgestellt. Kommentar des nunmehr TÜV-geprüften Unternehmers: „Man kann die meisten dieser Angebote inzwischen nicht mehr ernst nehmen.“

Auch Wolf D. Karl, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Insti-tuts für Gütesicherung und Kenn-zeichnung, blickt mittlerweile durch den Dschungel der käuflichen Qualitäts-Stempel kaum noch durch. Nach seiner Auffassung „herrscht eine regelrechte Kennzeichnungswut, die nur in den seltensten Fällen eine Wertigkeit widerspiegelt“.

Mehr als 1000 Prüfzeichen hat die Verbraucher-Initiative in Deutschland ausgemacht, so viel wie nirgendwo sonst in Europa. Die Palette reicht vom selbst kreierten Hersteller-Label bis zum überwachten Qualitätszeichen. Kein Wunder, denn in Krisenzeiten haben Güte-Stempel Hochkonjunktur.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 08/2005, Seite 56, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...