Diverses Gewerkschaftschefs zu „Hartz-Gipfel“ im Kanzleramt

Im Kanzleramt geht es heute um die Vorschläge der Hartz-Kommission zum Abbau der Arbeitslosigkeit.

Im Kanzleramt geht es heute um die
Vorschläge der Hartz-Kommission zum Abbau der Arbeitslosigkeit.
Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) will mit den Gewerkschaften
gemeinsame Positionen und Differenzen ausloten. Diese haben trotz
Detailkritik grundsätzlich schon Zustimmung zu den Vorschlägen
signalisiert.

An dem Gespräch bei Schröder nehmen der neue DGB-Chef Michael
Sommer und die Vorsitzenden der größten Einzelgewerkschaften, Klaus
Zwickel, Hubertus Schmoldt und Frank Bsirske teil. Der Vorsitzende
der Reform-Kommission, VW-Personalchef Peter Hartz, wird der Runde
seine Vorstellungen persönlich erläutern. Seine Empfehlungen an die
Regierung will Hartz offiziell am 16. August vorlegen.

Anzeige

dpa

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...