Diverses Gewinner gesucht

Wahlaufruf! Zum fünften Mal bestimmen impulse-Leser ihre automobilen Favoriten - die Chefautos des Jahres 2007. Entscheiden Sie mit! Das gibt es zu gewinnen: einen BMW 118d und weitere attraktive Preise.

Kraftvoller Antritt, große Reserven, unterschätzte Marke:
Eigenschaften, die den VW Phaeton für Christian Buske so
attraktiv machen. „Der Phaeton ist ein typisches
Understatement-Auto“, so der geschäftsführende
Gesellschafter der Hightech-Firma Plasmatreat aus Steinhagen
bei Münster. Auch mit Blick auf das vermeintliche
Imageproblem dieses Volkswagens, dem der Ruf nacheilt, ein
verlängerter Passat zu sein.

Der Unternehmer lobt den Luxuskraftprotz mit unglaublichen
750 Newtonmetern Drehmoment in der Zehnzylinder-Diesel-
Version noch aus einem anderen Grund: „Der
Phaeton bietet viel Komfort gerade auf Langstrecken.“ Buske
arbeitet unter anderem für die Automobil- und
Luftfahrtindustrie und legt im Jahr bis zu 40.000 Kilometer
mit dem Firmenwagen zurück.

Anzeige

Dem Wunsch nach gehobenem Komfort, überzeugender
Leistung und kraftvoller Dynamik versuchen die Hersteller
nachzukommen. Schaffen sie das auch? Speziell für eine
anspruchsvolle und kritische Klientel? Für Unternehmer, die
jeden Tag höchste Ansprüche stellen? Um das herauszufinden,
ruft impulse zum fünften Mal seine Leser auf, in vier
Kategorien ihre automobilen Favoriten zu bewerten: die
Chefautos des Jahres

Bei der letzten Wahl 2005 gaben insgesamt 22.000 Leser ihr
Votum ab. Dieses Mal könnten es noch mehr werden. Denn die
aktuelle Debatte über den Klimawandel hat wieder einmal eine
Diskussion ums Auto angeheizt. Und die lässt Unternehmer
keinesfalls kalt. Verbrauch und CO2-Werte beeinflussen auch
ihre Kaufentscheidung immer stärker. Bei der letzten Kür des
Chefautos gaben 6,4 Prozent der Unternehmer an, dass
geringer Schadstoffausstoß für sie wichtig ist. Inwieweit das
ökologische Bewusstsein zunimmt, darüber könnten die
Antworten auf die Frage zur Umweltfreundlichkeit Aufschluss
geben.

Aus der nächsten Seite lesen Sie mehr zum Thema.

Passend zur Umweltdebatte steht in diesem Jahr als
Hauptgewinn ein besonders sparsames Auto mit geringem
Schadstoffausstoß bereit: der neue BMW 118d. Auf die
weiteren Gewinner warten ein Porsche-Fahrtraining, ein Satz
Reifen von Continental, ein Navigationssystem von Blaupunkt
und ein exklusiver geführter Rundgang auf der Internationalen
Automobil­Ausstellung IAA in Frankfurt.

Die impulse-Wahl könnte so spannend werden wie noch nie.
„Die Konkurrenten sind in allen Klassen so zahlreich und so
erstarkt wie selten seit der ersten Chefauto-Wahl vor acht
Jahren“, sagt impulse-Chefredakteur Gerd Kühlhorn.
In der Luxusklasse kämpft beispielsweise die neue S-Klasse
von Mercedes gegen das Hybridflaggschiff von Lexus um die
Lesergunst. In der oberen Mittelklasse werden sich die
überarbeitete 5er-Reihe von BMW, die Mercedes E-
Klasse, der Audi A6 und ausländische Modelle wie der neue
Volvo S80 oder der individualistische Citroën C6 ein
spannendes Rennen liefern.

Ob Seriensieger Porsche 911 in der Sportwagenklasse wie
gewohnt abräumt, bleibt abzuwarten. Im Audi R8 ist ihm aus
deutscher Produktion ein neuer, ernst zu nehmender
Konkurrent erwachsen. Auch die diversen Sportler
ausländischer Provenienz wie Jaguar, Aston Martin oder Ferrari
werden ein Wörtchen mitreden.

Spannende Wahl bis zuletzt

In der SUV-Klasse ist das Rennen offener. Neue Mitbewerber
wie der Audi Q7 oder die verbesserten BMW-Modelle X3 und
X5 dürften bis zuletzt für Spannung sorgen. Auch die Briten
genauso wie die ostasiatischen Hersteller Lexus, Nissan oder
Hyundai sowie die Amerikaner werden in dieser Kategorie ihre
Trumpfkarten ausspielen wollen.

Machen Sie mit bei der größten Leserwahl zum Chefauto 2007.
Die Teilnahme lohnt sich. Nicht nur wegen der schönen Preise.
Für die Hersteller zählt das Votum einer solventen
Käufergruppe besonders. Insofern bestimmen die Teilnehmer
mit, in welche Richtung die Entwicklung gehen soll.
Eins ist sicher: Es wird eng werden in diesem Jahr. Die
Konkurrenz für die erfolgsverwöhnten deutschen Autobauer ist
in den gehobenen Segmenten härter als je zuvor. Das
verbindet sie mit dem Alltag ihrer Käufer.

Hier können Sie wählen und gewinnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...