Diverses Heilige Hotelhalle

Welch ein Kontrast: Das ehemalige Kruisherenklooster aus dem 15. Jahrhundert im Stadtzentrum von Maastricht wurde zusammen mit der angrenzenden gotischen Kirche zu einem phantasievollen Designhotel umgestaltet. Ein einzigartiger Ort, an dem Historie und moderne Architektur miteinander verflochten sind.

Das Hotel bietet 60 moderne Zimmer der Fünf-Sterne-Kategorie. Die Innenausstattung wurde vom international renommierten Innenarchitekten Henk Vos übernommen. Alle Zimmer sind unterschiedlich gestaltet und besitzen einen zeitgemäßen Charakter.

Im Kirchenschiff, das mit seinen großen Fenster einen wundervollen Ausblick über Maastricht bietet, befindet sich ein Entresol mit Frühstücksraum. In den drei ehemaligen Seitenkapellen sind heute so genannte Lounge Corners untergebracht. Bibliothek, gläserner Aufzug sowie eine Weinbar mit einem speziellen überirdischen Weinkeller vervollständigen das ungewöhnliche Ambiente.

Anzeige

Prachtvolle Lichtobjekte, die aus der Hand des deutschen Lichtkünstlers Ingo Maurer stammen, verleihen der gesamten Innen- und Außengestaltung des Gebäudes den letzten Schliff.

Der umfangreiche Gebäudekomplex fungierte seit der Gründung im Jahr 1438 als Kloster und Kirche des Ordens der Kreuzherren. Während der Französischen Revolution tat er Dienst als Kaserne und Waffenarsenal. Anfang des vergangenen Jahrhunderts nahmen sich Jonkheer Victor de Stuers und Architekt Cuypers des Gebäudekomplexes an, der sich in einem ausgesprochen schlechten Zustand befand.

Nach einer gründlichen Restaurierung wurde das Objekt als staatliche landwirtschaftliche Versuchsanstalt genutzt. Ab 1981 stand der Komplex leer und bald darauf wirkte er heruntergekommen. Camille Oostwegel ergriff Ende des Jahres 2000 die Initiative, um die außergewöhnlichen Gebäude vor dem Untergang zu retten. Mit großem Erfolg.

Preise (pro Person und Nacht):

Doppelzimmer: 142,50 Euro

Zimmer „Prestige“: 157,50 Euro

Suite: 177,50 Euro

www.chateauhotels.nl

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...