Diverses Herbstliches Champagner-Vergnügen

Schon bald ist der Sommer nur noch eine Erinnerung und dem Herbst gewichen. Mit dem "Falltime"-Champagner, einem Extra-Dry, will Pommery die goldene Jahreszeit gebührend empfangen.

Bereits 1998 kreierte das Champagnerhaus mit „Wintertime“ einen kräftigen Blanc de Noirs für die kalte Saison und mit „Summertime“ einen spritzigen Blanc de Blancs. Im vergangenen Jahr kam mit „Springtime“ ein fruchtiger Brut Rosé hinzu. Damit sind die vier Jahreszeiten nun komplett.

Der Pommery „Falltime“ wurde von Kellermeister Thierry Gasco zu 100 Prozent aus Chardonnay-Trauben zusammengestellt und reift mindestens drei Jahre in den Kreidekellern in Reims. Im Glas präsentiert er sich in hochglänzendem Goldgelb, sein Geschmack erinnert an raffinierte Noten von Unterholz, weißen Blüten und Zitrusfrüchten.

Anzeige

Der Saison-Champagner wird ab September 2006 zum Preis von etwa 36 Euro (0,75-Liter-Flasche) im ausgewählten Fachhandel
und in der gehobenen Gastronomie angeboten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)