Diverses ifo-Institut: Konjunktur kommt nicht in Fahrt

Die Konjunktur in Deutschland kommt nicht in Fahrt. Das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung gab in Dresden lediglich eine verhaltene Prognose für das laufende Jahr ab.

Die Konjunktur in Deutschland kommt nicht in Fahrt. Das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung gab in Dresden lediglich eine verhaltene Prognose für das laufende Jahr ab. Demnach wird das reale Bruttoinlandsprodukt nur um 0,7 Prozent zunehmen. Für 2003 ist ein Plus von 2,3 Prozent veranschlagt. In der Entwicklung zwischen Ost- und Westdeutschland klafft die Schere weiter auseinander. Die Zahl der Arbeitslosen soll auch in den nächsten Monaten oberhalb der 4-Millionen-Marke liegen. dpa

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)