Diverses Im Internet erfolgreich werben

Im Internet erfolgreich werben

Im Internet erfolgreich werben

Werbe-Banner sind tot? Das stimmt nur bedingt, sagt Marketing-Experte Alexis Johann. Im Gespräch mit impulse.de gibt er Tipps für die richtige Online-Strategie. Seine Botschaft: Gute Internet-Werbung muss sich verbreiten wie ein Virus.

„Der Startschuss für Internet-Werbung ist gerade erst gefallen.“ Multimedia-Experte Alexis Johann sieht das Internet als Werbeträger der Zukunft. Denn in keinem anderen Medium, so Johann, sei Marketing so effektiv, so gezielt steuerbar und so präzise in der Erfolgsanalyse. Voraussetzung ist, dass die Unternehmen die Möglichkeiten und Besonderheiten des Internet erkennen.

Online-Werbung bietet die Chance, direkt mit dem User in Kontakt zu treten. Dafür genügt es jedoch nicht, die Print-Anzeige auf Briefmarkengröße zu verkleinern und als Banner zu verkaufen. Klickzahlen von 0,5 Prozent beweisen das. „Wer daraus aber ableitet, Banner-Werbung sei tot, der zieht die falschen Schlüsse“, sagt Alexis Johann. Entscheidend für eine erfolgreiche Marketingstrategie sei, dass die Spielregeln der Interaktion beachten werden.

Anzeige

Dem Internetnutzer muss ein tatsächlicher Mehrwert geboten werden. Seine Neugier muss geweckt und sein Unterhaltungstrieb befriedigt werden. Beispiele gibt es genug: Der Optiker Rodenstock weist in Bannern auf einen Sehtest hin, den die Kunden kostenlos auf der Homepage des Unternehmens ausprobieren können; der Mobilfunkbetreiber Viag Interkom schaltet Banner mit der Demo-Version eines Online-Spiels. Wer die Komplettversion spielen will, muss sich auf der Viag-Homepage registrieren. Die Klickraten liegen mit bis zu 13 Prozent deutlich über dem Durchschnitt.

Die Werbung selbst wird zum Produkt

Doch erfolgreiches Online-Marketing geht noch weiter: „Unleash the Virus – Setze den Virus frei!“ Das Motto von Seth Godin, Internet-Pionier und ehemaliger Marketing-Chef von Yahoo, haben sich Johann und seine Mitautoren auf die Fahnen geschrieben. In ihrem Buch Internetwerbung, die wirklich wirkt beschreiben sie die Grundlagen des Viralen Marketing. Es geht darum, eine Marketing-Idee zu entwickeln, die sich beinahe von selbst verbreitet. „Im Idealfall ist die Werbung selbst ein erfolgreiches Produkt, das rasend schnell von immer mehr Menschen genutzt wird“, so Johann.

Paradebeispiel ist das Moorhuhn. Die Agentur Phenomedia hatte in das Spiel kleine Logos ihres Kunden Johnny Walker eingebaut. Das Moorhuhnspiel konnte einfach heruntergeladen und per E-Mail an Freunde und Bekannte verschickt werden. So verbreiteten sich Spiel und Werbebotschaft sehr schnell: kaum ein Büro in Deutschland, in dem nicht das Jagdfieber ausbrach.

E-Mail-Marketing mit glänzender Zukuft

Wer das Internet für seine Marketingstrategie nutzen will, der muss den User da abholen, wo er sich am häufigsten aufhält. Deshalb sagen Experten dem E-Mail-Marketing eine glänzende Zukunft voraus. Schon heute nutzen rund ein Viertel der Unternehmen, die im Internet werben, diese Form des Marketings. Da der Ruf von Werbemails durch das so genannte Spamming, also unaufgefordert zugeschickte Werbung, zunehmend geschädigt wird, sollten seriöse Unternehmen aber unbedingt die Erlaubnis des Empfängers einholen.

Noch gezielter kann Werbung in Newslettern eingesetzt werden. Da der User sich hier ganz bewusst für Informationen aus einem bestimmten Themengebiet entscheidet – etwa Computer oder Freizeit – ist er besonders empfänglich für Werbebotschaften, die das bestehende Angebot ergänzen.

„Mit einer guten Idee und der richtigen Strategie sind den Möglichkeiten im Netz keine Grenzen gesetzt“, sagt Alexis Johann. Und noch etwas spricht für die Werbung im Internet: Im Vergleich zur klassischen Print- oder Fernseh-Kampagne sind die Kosten deutlich niedriger.

Coric, Johann, Summer

Internetwerbung, die wirklich wirkt

Redline Wirtschaft 2002

24,90 Euro

Das Buch im Internet

Mehr zum Thema:

Permission-Marketing – Lizenz zum Werben

So nutzen Sie E-Mail-Marketing

Welche Banner sind erfolgreich?

Schwarze Schafe gefährden E-Mail-Marketing

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...