Diverses Impulse verzichtet auf Aboprämien

Impulse-Chef Nikolaus Förster hat den DPV Deutscher Pressevertrieb (DPV) mit dem Vertrieb für das Unternehmermagazin beauftragt. Zudem verzichtet der Verlag ab sofort auf Aboprämien.

Impulse-Verleger Nikolaus Förster hat den DPV Deutscher Pressevertrieb (DPV) mit dem Vertrieb für das monatliche Wirtschaftsmagazin beauftragt. Impulse wird damit über sämtliche Vertriebssparten im In- und Ausland und digital über den Online-Shop shop.impulse.de vom DPV vertrieben.

Im Frühjahr 2013 ist eine Imagekampagne für Impulse geplant. Begleitend wird der vertriebliche Schwerpunkt im ersten und zweiten Quartal 2013 auf Aktionen im Handel sowie auf intensiver Zielgruppenkommunikation im Abomarketing liegen.

Anzeige

Dort verzichtet Impulse zudem ab sofort auf Abo-Prämien: „Wer ein Qualitätsmagazin wie Impulse lesen will, soll dafür auch 90 Euro im Jahr zahlen. Verlage, die Leser mit austauschbaren Prämien zum Abschluss eines Abos verführen, entwerten ihr Produkt und stoßen treue Leser vor den Kopf“, sagt Nikolaus Förster. „Wir stoppen das. Qualität hat eben ihren Preis.“ Impulse bietet seinen Lesern andere Vorteile – zum Beispiel kostenlosen Zugang zu exklusiven Netzwerktreffen mit anderen Unternehmern.
Die Kooperation von Impulse mit dem DPV sorgt für Kontinuität im Vertrieb. „Das Team des DPV hat uns in der Vergangenheit durch seine Leistung überzeugt“, sagt Nikolaus Förster. „Ich freue mich, dass wir auch in Zukunft zusammenarbeiten werden.“

Ole Jendis, Verlagsleiter von Impulse, ergänzt: „Wir haben das Ziel, die Impulse-Auflage zu stabilisieren und wirtschaftlich zu steuern. Mit dem breiten Dienstleistungsportfolio des DPV können wir unsere Zielgruppe im Einzelverkauf wie im Abonnement gezielt ansprechen. Gemeinsam werden wir auf den verschiedenen Vertriebskanälen neue Akzente im Mittelstand setzen.“

Lars-Henning Patzke, Geschäftsführer im DPV, sagt: „Wir gratulieren Nikolaus Förster herzlich zum gelungenen Management Buy-out und freuen uns sehr, dass er sich für den DPV als Vertriebsteam entschieden hat. Wir werden unser Bestes tun, um ihn und das gesamte Impulse-Team zu unterstützen und im Vertriebsmarkt weiterhin nach vorn zu bringen.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...