Diverses impulse zum Anhören

Das Unternehmermagazin präsentiert einen exklusiven Service: das Beste aus dem aktuellen Heft als kostenlosen Audio-Download.

Ob im Auto, in der Business-Lounge am Flughafen oder beim Joggen: Hören Sie im impulse-Podcast* monatlich das Editorial von impulse-Herausgeber Klaus Schweinsberg oder Chefredakteurin Ursula Weidenfeld, den Schlusspunkt eines prominenten Gastautors, die Titelgeschichte sowie mindestens einen weiteren Beitrag. Professionell gesprochen und abwechslungsreich präsentiert.

So funktio­niert’s: Einfach auf den unten stehenden Link klicken, um den Download der Audiodatei im gängigen MP3-Format zu starten. Anschließend die Datei auf dem PC speichen – und Sie können den impulse-Beitrag entweder direkt wiedergeben lassen oder auf einen MP3-Player übertragen.

Anzeige

Ausgabe 08/2008

Im Editorial stellt Chefredakteurin Ursula Weidenfeld fest, dass die Politik den Mittelstand in Deutschland in die Enge treibt. Zwar richte sich das Misstrauen öffentlich immer ausdrücklich nur gegen die Großen. Doch in den Ministerien liegen offenbar vor allem Initiativen und Vorstöße, die auf noch mehr Kontrolle, mehr Bürokratie und mehr Kosten für kleine und mittlere Unternehmer abzielen.

Die Titelgeschichte dreht sich um die Frage: Was ist Ihre Firma wert? Hintergrund ist die Welle von Firmenkäufen, die auf Deutschland zurollt. Allen voran Investment-Guru Warren Buffett, der sich in den deutschen Mittelstand einkaufen will. impulse sagt Käufern, was wo gezahlt wird, und zeigt Inhabern, was sie für ihr Lebenswerk verlangen sollten.

Im Politik-Ressort geht es um die Umweltzonen in deutschen Innenstädten – und darum, wie dieser Wahn Unternehmer ausbremst.

Mit der Abgeltungsteuer holt der Fiskus sich ein Viertel der Geldanlage-Renditen. Im Ressort Finanzierung und Vorsorge zeigt impulse, wie Unternehmer die Forderungen des Fiskus begrenzen können.

Im abschließenden Kommentar beschäftigt sich impulse-Herausgeber Klaus Schweinsberg mit der Medienschelte nach dem „Nein“ der Iren zum EU-Reformvertrag. Sie beweise vor allem eines: Niemand ist es mehr gewöhnt, dass die eigene Meinung von der Mehrheitsmeinung abweicht.

impulse-Podcast jetzt downloaden (ca. 30 MB)

Die einzelnen Beiträge aus dem August-Podcast:

Editorial: Für Herzblut gibt es kein Geld
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: Das ist Ihre Firma wert
(ca. 22 MB)

Ressort Politik: Umweltzonen – auf die dreiste Tour
(ca. 3 MB)

Ressort Finanzierung und Vorsorge: Abgeltungsteuer – es geht auch ohne
(ca. 8 MB)

Schlusspunkt: Irland und die Schweigespirale
(ca. 3 MB)

* Unter dem Begriff Podcast (entstanden aus den Wörtern „iPod“ und „Broadcast“) versteht man ein Verfahren zur Verbreitung von Audio- (Audio-Podcast) und Videodateien (Video-Podcast) über das Internet. Die radio- bzw. fernsehähnlichen Beiträge können auf dem heimischen PC gespeichert und anschließend zu jeder beliebigen Zeit abgespielt werden.

Archiv

Ausgabe 07/2008

Editorial: Schwere Tage für Familie und Firma
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: Wenn der Chef stirbt
(ca. 22 MB)

Ressort Steuer: Das Gehalt bestimmen Sie allein
(ca. 3 MB)

Ressort Management: Die Ruhe vor dem Sturm
(ca. 8 MB)

Schlusspunkt: Verzeihung – bitte!
(ca. 3 MB)

Ausgabe 06/2008

Editorial: Umarmungen für den Klassenfeind
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: Wie Unternehmer die Soziale Marktwirtschaft retten
(ca. 15 MB)

Ressort Computer + Solution: Tschüss Ebay
(ca. 8 MB)

Ressort Privat: Luftschlösser
(ca. 5 MB)

Schlusspunkt: Sind Unternehmer bessere Menschen?
(ca. 5 MB)

Ausgabe 05/2008

Editorial: China, die Zyniker und das Geld
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: Bankenkrise – Finanzieren ohne Bank
(ca. 12 MB)

Ressort Politik: Wirtschaftsfreie Zone
(ca. 10 MB)

Ressort Neugeschäft: Kraft der Ideen
(ca. 7 MB)

Schlusspunkt: Zehntausende neue Jobs sind möglich – wenn man uns lässt
(ca. 5 MB)

Ausgabe 04/2008

Editorial: Die Politik der Feigheit
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: Doppelmoral Steuerhinterziehung
(ca. 12 MB)

Ressort Computer + Solution: Eine sichere Bank
(ca. 6 MB)

Ressort Management: www.rufmord.de
(ca. 7 MB)

Schlusspunkt: So wird Berlin wieder Schrittmacher der Wirtschaft
(ca. 5 MB)

Ausgabe 03/2008

Editorial: Deutschland auf dem Abstiegsplatz
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: Halbieren Sie Ihre Energiekosten
(ca. 12 MB)

Ressort Politik: Von einem, der auszog, ein Retter zu werden
(ca. 9 MB)

Ressort Neugeschäft: Bekannt aus Film und Fernsehen
(ca. 6 MB)

Schlusspunkt: Wie halten wir es mit der Freiheit
(ca. 5 MB)

Ausgabe 02/2008

Editorial: Die neue Mitte – randständig?
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: Alles, was Sie über die Steuerreform wissen müssen
(ca. 12 MB)

Ressort Management: Ein Promi für alle Fälle
(ca. 7 MB)

Ressort Politik: Madame Courage
(ca. 5 MB)

Schlusspunkt: Hochschulen müssen wie Unternehmen geführt werden
(ca. 5 MB)

Ausgabe 01/2008

Editorial: Ein neues Gesicht für die Wirtschaft
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: 2008 – Verlängern Sie den Aufwuschung
(ca. 8 MB)

Ressort Neugeschäft: Vermieten Sie doch mal eine Handtasche
(ca. 8 MB)

Ressort Steuern: Top-Urteile für Unternehmer
(ca. 7 MB)

Schlusspunkt: Mehr Wirtschaftskompetenz für kommunale Betriebe
(ca. 5 MB)

Ausgabe 12/2007

el href=“/downloads/audio/impulse_1207_1.mp3″>Editorial: Der Staat kennt seine eigenen Gesetze nicht
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: Die richtige Bank für Sie
(ca. 11 MB)

Ressort Politik: Commission dangereuse
(ca. 8 MB)

Ressort Steuern: Die besten Tipps für Familien
(ca. 3 MB)

Schlusspunkt: Firmenverkauf: Was sagt eigentlich Ihre Frau dazu?
(ca. 5 MB)

Ausgabe 11/2007

Editorial: Locke statt Westerwelle
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: Klimaschutz
(ca. 6 MB)

Ressort Neugeschäft: Neue Zielgruppe Frau
(ca. 7 MB)

Ressort Steuern: Zehn Spartipps für Firmenchefs
(ca. 3 MB)

Schlusspunkt: Wo der Aufschwung stecken bleibt
(ca. 5 MB)

Ausgabe 10/2007

Editorial: Machtgier der Ministerpräsidenten
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: Die Exportkönige
(ca. 8 MB)

Ressort Steuern: Letzte Chance
(ca. 4 MB)

Ressort Privat: Wenn der Stress auf der Strecke bleibt
(ca. 5 MB)

Schlusspunkt: Was macht Chefs erfolgreich? Fünf einfache Regeln
(ca. 5 MB)

Ausgabe 9/2007

Editorial: Weg mit den Kleinst-Gewerkschaften
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: Dringend gesucht: Gute Leute
(ca. 7 MB)

IAA-Spezial: Die Sieger des Chefauto-Wettbewerbs 2007
(ca. 5 MB)

Ressort Steuern: Willkommen, liebe Sonderprüfer!
(ca. 8 MB)

Schlusspunkt: Die Steuerreform ist viel zu teuer erkauft
(ca. 6 MB)

Ausgabe 8/2007

Gesamtversion
(ca. 30 MB)

Editorial: SPD-Chef Beck – der enttarnte Visionär
(ca. 3,5 MB)

Titelgeschichte: Die 100 besten Franchise-Systeme
(ca. 10 MB)

Ressort Computer + Solutions: Weg mit den Stromfressern
(ca. 8 MB)

Ressort Steuern: Adieu Deutschland?
(ca. 6,5 MB)

Schlusspunkt: Über die unverfügbare Würde des Einzelnen
(ca. 5 MB)

Ausgabe 7/2007

Gesamtversion
(ca. 32 MB)

Editorial: Ein Weltwirtschaftsgipfel gegen die Wirtschaft
(ca. 3,6 MB)

Titelgeschichte: Clever finanzieren
(ca. 10 MB)

Ressort Management, Thema Unternehmensberater: Fahrt mit Hindernissen
(ca. 10 MB)

Ressort Steuern: Spaßbremse Finanzamt
(ca. 5.6 MB)

Schlusspunkt: Nicht Normen verkünden, sondern Werte leben
(ca. 5 MB)

Ausgabe 6/2007

Gesamtversion
(ca. 36 MB)

Editorial: „Schiere Arroganz statt guter Gouvernanz“
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: „Sind Sie stark genug für Firma und Familie?“
(ca. 15 MB)

Thema Telekommunikation: „Office to Go“
(ca. 7 MB)

Ressort Finanzen + Vorsorge: „Bilanz verhagelt“
(ca. 7 MB)

Schlusspunkt: „Vorsicht vor den zufriedenen Kunden“
(ca. 5 MB)

Ausgabe 5/2007

Gesamtversion

(ca. 29 MB)

Editorial: „Die Lohnerhöhung per Wahlzettel“
(ca. 3,5 MB)

Titelgeschichte: „Firmenwerk und Staates Beitrag“
(ca. 8 MB)

Management-Artikel: „Perfekte Trennung“
(ca. 7 MB)

Auto-Artikel: „Große Freiheit“
(ca. 8 MB)

Schlusspunkt: „Zwei Stämme – niemals nur ein Chef“
(ca. 6 MB)

Ausgabe 4/2007

Gesamtversion
(ca. 25 MB)

Editorial: „Die Apartheid zwischen Mittelstand und Konzernen“
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: „Wie Sie jetzt Vermögen und Rente absichern“
(ca. 8 MB)

Artikel: „Wie sexy darf Werbung sein?“
(ca. 7 MB)

Artikel: „Nicht steuern, sondern fernsteuern“
(ca. 4 MB)

Schlusspunkt: „Wo man alte Unternehmer-Tugenden neu entdecken kann“
(ca. 5 MB)

Ausgabe 3/2007

Gesamtversion
(ca. 23 MB)

Editorial: „Die stillen Feinde des Markts“
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: „So halten Sie die Konkurrenz auf Abstand“
(ca. 7 MB)

Artikel: „Die beste Strategie für Sie“
(ca. 6 MB)

Artikel: „Hotel-Ranking: In besten Händen“
(ca. 6 MB)

Schlusspunkt: „Wie Unternehmer heute einen Weltmarkt erobern“
(ca. 5 MB)

Ausgabe 2/2007

Gesamtverison

(ca. 28 MB)

Editorial: „Politiker ohne Legitimation „
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: „Mehr Umsatz! Die sieben stärksten Vertriebstrends“
(ca. 6,5 MB)

Artikel: „Ihr persönlicher Check-up“
(ca. 8 MB)

Artikel: „Ausgegoogelt“
(ca. 7 MB)

Schlusspunkt: „Die halbierte Steuerreform -was Berlin vergessen hat“
(ca. 5 MB)

Ausgabe 1/2007

Gesamtversion

(ca. 29 MB)

Editorial: „Verschenkte Gewinne“
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: „Die dicksten Aufträge der Welt … und wie Unternehmer drankommen“
(ca. 10 MB)

Artikel: „Hallo Nachbar“
(ca. 6,5 MB)

Artikel: „Die Steuerurteile des Jahres“
(ca. 7 MB)

Schlusspunkt: „Der neue Unternehmertypus“
(ca. 5,5 MB)

Ausgabe 12/2006

Gesamtversion
(ca. 27 MB)

Editorial: „Der Staat macht wieder Beute“
(ca. 4 MB)

Titelgeschichte: „Zinsen statt zocken“
(ca. 15 MB)

Artikel: „Höchst geschickt“
(ca. 7 MB)

Artikel: „Rasterfahndung“
(ca. 6 MB)

Schlusspunkt: „Der neue Kampf um die Rohstoff-Reserven“
(ca. 5 MB)

Ausgabe 11/2006

Gesamtversion

(ca. 27 MB)

Editorial: „Wir machen Schulden – und das ist gut so“
(ca. 3 MB)

Titelgeschichte: „Weniger Steuern zahlen. Garantiert.“
(ca. 11 MB)

Artikel: „Ideen machen reich“
(ca. 7 MB)

Artikel: „Männerspielzeug“
(ca. 6 MB)

Schlusspunkt: „Unternehmer müssen jederzeit verkaufen können“
(ca. 5,5 MB)

Ausgabe 10/2006

Gesamtversion

(ca. 30 MB)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...