Diverses In Bildern denken

Um den Info-Overkill zu verhindern, setzen Firmen auf Gedächtnistrainings. impulse hat die wichtigste Methode getestet.

Die Führungskräfte des Leverkusener Bayer-Konzerns sind verblüfft. Kaum Platz genommen, präsentiert Helgo Bretschneider eine Kostprobe zum Seminarthema: Der Trainer lässt die 21 Teilnehmer willkürlich gewählte Begriffe nennen, erfasst diese binnen Sekunden und wiederholt sie fehlerfrei und richtig sortiert, vorwärts wie rückwärts.

Bretschneiders Rezept heißt Mega Memory, ein Gedächtnistraining, bei dem man zu speichernde Informationen vor dem geistigen Auge mit Bildern verknüpft. In den 80er Jahren von dem Schweizer Trainer Gregor Staub entwickelt, ist diese Lernmethode heute so gefragt, dass sie an zehn Universitäten gelehrt wird. Auch deutsche Unternehmen setzen zunehmend auf diese Trainings.

Anzeige

Zu Recht? impulse hat dies im Rahmen eines Tagesseminars selbst getestet. Resultat: Tatsächlich steigert Mega Memory die Merk- und Lernfähigkeit. Konsequent angewandt, baut diese Technik zudem Stress ab und fördert Kreativität. „Der Schlüssel zum guten Gedächtnis ist das Denken in Bildern, die mit persönlichen Emotionen belegt sind“, erklärt Bretschneider, einer von vier derzeit aktiven Mega-Memory-Lizenznehmern in Deutschland. Das können zum Beispiel Partien des eigenen Körpers sein, Autoteile oder Gegenstände aus den heimischen vier Wänden.

„Diese Bilder fungieren im Prinzip als geistige Briefkästen, in denen sich Informationen ablegen lassen“, fährt der Bad Honnefer Seminaranbieter fort. Mit Hilfe dieser Briefkästen lassen sich dann Geschichten formen, mit deren Hilfe sich etwa Namen von Geschäftspartnern, Zahlen, Einkaufslisten oder sogar ganze Vorträge mit wenig Zeitaufwand speichern und abrufen lassen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 07/2005, Seite 90, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...