Diverses In Gruppen billiger Bahn fahren

Anreise

Anreise

Durch neuen Bahntarif sparen Bahnreisende in Gruppen bis zu 72 Prozent der Fahrtkosten.

Was bei Autofahrten schon längst funktioniert, hält jetzt auch bei Bahnreisen Einzug: In Gruppen reist der Einzelne billiger. Möglich macht das die neue Tarifstruktur der Deutschen Bahn ab 15.12.2002.

Denn schließt sich der Reisende mit einem oder mehreren zusammen, zahlen diese nur noch 50 Prozent des ursprünglichen Preises. Die Ersparnis können die Gruppenmitglieder unter sich aufteilen.

Anzeige

Damit es nicht zu Streitereien über die Bezahlung kommt, empfiehlt es sich, das Ticket am Reisetag gemeinsam zu kaufen.

Dann entfallen allerdings weitere Einsparmöglichkeiten wie der Frühbucherrabatt mit nochmals bis zu 40 Prozent Nachlass. Bei Nutzung aller Rabattmöglichkeiten wie Frühbucher, Bahncard und Mitfahrer gewährt die Bahn eine maximale Preisreduzierung von 72 Prozent.

Reisende finden potenzielle Mitfahrer kostenlos über diverse Mitfahrerbörsen im Internet. Eine neue Variante bietet jetzt Kartenfuchs.de über den neuen Internet-Mobilfunkstandard i-mode an.

Über eine Suchmaske wählt der Reisende Abfahrts- und Ankunftsort sowie den gewünschten Reisetag und die Uhrzeit. Im Display seines Handys sieht er dann eine bereits existierende Reisegruppe inklusiv dem aktuellen Teilnehmerstand.

Anschließend kann er sich einer Gruppe anschließen oder eine neue eröffnen. Über neue Mitfahrer werden die bisherigen Teilnehmer sofort über i-mode-Mail informiert.

Mitfahrzentralen im Internet:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...