Diverses Informationspaket Biometrie

Biometrie eröffnet vielen Unternehmen neue Geschäftschancen. Wie Firmen jetzt richtig in den Wachstumsmarkt einsteigen, beschreibt impulse in dem Artikel "Profit nach Maß" (8/2005). Hier finden Firmenchefs weitere Informationen zum Thema Biometrie.

Grundlagenwissen Biometrie

Wie die Fingerprint, Gesichtserkennung und die anderen biometrischen Methoden funktionieren, erläutert knapp und übersichtlich die an der Fachhochschule Dortmund erstellte Präsentation „Biometrische Verfahren“.

Anzeige

Studie

Umfassend und verständlich beschreibt die im Jahr 2003 an der Universität Erlangen-Nürnberg erstellte Studie „Biometrische Verfahren“.

Datenschutz bei biometrischen Bezahlverfahren

Welche Informationen Firmen ihren Kunden bei der Nutzung biometrischer Daten geben und was sie sonst noch in Sachen Datenschutz beachten müssen, erläutert detailliert die Bekanntmachung des Innenministeriums Baden-Württemberg.

Studie: Biometrie-Markt in Deutschland

Ein rasantes Wachstum von 12 Millionen Euro in 2004 auf 377 Millionen Euro im Jahr 2009 prognostiziert eine von der Marktforschungsgesellschaft Soreon Research im vergangenen Jahr erstellte Studie.


EU-Studie zu den Auswirkungen der Biometrie auf die Gesellschaft

Einen detaillierten Überblick über Technologie, Anwendungsgebiete sowie Argumente für und gegen die Biometrie vermittelt die aktuelle Studie der EU-Kommission „Biometries at the Frontiers: Assessing the impact on Society“. In verschiedenen Szenarien stellen die Autoren zudem dar, wie Biometrie im Jahr 2015 unseren Alltag verändern könnte.

Die 148-seitige Studie zum Download

Studie: The German Biometric Strategy Platform

Der Branchenverband Bitkom hat sich zum Ziel gesetzt, Deutschland zum führenden und innovativsten Biometriestandort der Welt zu machen. Eine umfassende Studie analysiert mögliche Märkte, Marktplayer sowie Marktbarrieren und entwickelt daraus ein Konzept für eine Biometrie-Strategieplattform, wie sie in anderen Ländern bereits existiert.

Die Ergebnisse als deutschsprachige Kurzfassung

Die englischsprachige Gesamtstudie

Kontakte für Unternehmer

Diese Institute unterstützen Firmen bei der Entwicklung und beim Einsatz biometrischer Produkte. Weitere Kontakte enthält der impulse-Artikel.

Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Das ISS entwickelt kundenspezifische Anwendungen, bietet Lizenzen an und baut Prototypen. Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Hans Bloß, Telefon 0 91 31 / 7 76-5 20, E-Mail: bildsensorik@iis.fraunhofer.de.

  • Impulse
  • Copyright: Impulse
  • Hinterlassen Sie einen Kommentar

    (Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...