Diverses Infos zum Abenteuer Autorallye

Es gibt Sammler, die betrachten ihren Oldtimer als Wert­anlage, dem weder Staubkorn noch Gummiabrieb etwas anhaben dürfen. Und es gibt die faszinierten Fahrer. Wo diese starten können, verraten wir auf den folgenden Seiten.

Creme21 Youngtimer Rallye 2007

Veranstalter und Veranstaltungszeitraum:

Anzeige

Youngtimer Club e.V.

Bahnhofsplatz

26122 Oldenburg

Telefon 0441-960-3588

E-Mail: info@creme21-rallye.de

Info-Telefon für Teilnehmer: 0621/5494102

E-Mail: teilnehmerinfo@creme21-rallye.de

Veranstaltungszeitraum: 12. bis 16.9.2007

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind Fahrzeuge, die zwischen dem 1.1.1966 und dem
31.12.1986 hergestellt worden sind. Ältere oder jüngere Fahrzeuge einer in
diesem Zeitraum in Produktion befindlichen Baureihe können im Einzelfall auf
Antrag zugelassen werden. Nachträglich gemeldete Ersatzfahrzeuge müssen
ebenfalls aus diesem Zeitraum stammen, andernfalls ist die Teilnahme nur
außerhalb der Wertung möglich.
Die Fahrzeuge müssen der StVzO entsprechen, ordnungsgemäß zugelassen
sein und sich in einem technischen Zustand befinden, der das störungsfreie
Absolvieren der Fahrtstrecke erwarten lässt, dazu gehört insbesondere eine
einwandfreie Bremsanlage.
Rote Sammlerkennzeichen (07er-Nummern) sind zulässig.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Einsendung der Anmeldung garantiert
keinen Startplatz. Der Veranstalter behält sich das Recht der Nichtannahme
einer Anmeldung ohne Angabe von Gründen vor. Eine gesonderte
Benachrichtigung hierüber ergeht nicht.

Auf der nächsten Seite finden Sie Infos zur Durchführung der Creme21 Youngtimer Rallye.

Durchführung der Veranstaltung:

a) Abnahme

Bei der Abnahme sind vorzulegen:

– gültiger Zulassungsschein für das Fahrzeug

– gültiger Führerschein des Fahrers

Wenn der Abnahmekommission Umstände bekannt werden, die mangelhafte Verkehrssicherheit erkennen lassen, kann das Fahrzeug von der Fahrt ausgeschlossen werden. Jeder Teilnehmer trägt die alleinige Verantwortung für die Verkehrssicherheit des von ihm gefahrenen Fahrzeuges. Nach erfolgter Abnahme erhält jeder Teilnehmer Startnummern und ein Roadbook aus dem die genauen Durchführungsbestimmungen der Fahrt
hervorgehen. Die Startnummern sind gut sichtbar an beiden Seiten des Fahrzeugs
anzubringen. Die Sponsorenfelder dürfen nicht verdeckt werden. Fremdwerbung
am Fahrzeug ist nur mit Zustimmung des Veranstalters erlaubt.

b) Fahrerbesprechung

Am Mittwoch, 12.9.2007 findet im Rahmen des Abendprogramms die
Fahrerbesprechung statt. Dort werden die Teilnehmer über den endgültigen
Veranstaltungsablauf informiert.

c) Start

Der Start erfolgt am 13.9.2007 morgens im Abstand von 60 Sekunden. Für die
Einhaltung der Startzeit ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich.

d) Fahrstrecke

Die Gesamtlänge der Strecke beträgt ca. 1.000 km. Es sind Tagesetappen bis zu
350 Kilometer zu absolvieren.
Auf den einzelnen Etappen befinden sich Kontrollstellen, an denen die Bordkarte
gestempelt wird. Zusätzlich sind auch geheime Kontrollstellen möglich.
Nichtanfahren einer Kontrollstelle führt zur Reduktion der erreichbaren Punktzahl.
Des weiteren finden an einigen Kontrollstellen Sonderprüfungen statt, welche die
Geschicklichkeit des Teams herausfordern. Die Teilnahme ist optional und fließt
in die Wertung ein.
Der Einsatz technischer Hilfsmittel wie Kameras, Taschencomputern, Handys
o.ä. an den Kontrollstellen wird mit Wertungsverlust geahndet, d.h. das
betreffende Team wird automatisch mit 0 Punkten gewertet.
Die Kontrollstellen werden 15 Minuten vor der theoretischen Durchfahrt des
ersten Fahrzeuges geöffnet. Sie werden nach Ermessen der Fahrtleitung
geschlossen.

e) Übernachtungen

Alle Übernachtungen sind in Hotels der gehobenen Klasse gebucht. Die Hotel-
Reservierung erfolgt durch den Veranstalter. Teilweise werden die Teilnehmer
aufgrund der Kapazitäten auf unterschiedliche Hotels am Ort verteilt.

f) Verpflegung

Im Startgeld sind für die Teilnehmer Frühstück, Mittagessen, Abendessen am
13.9., 14.9. und 15.9. sowie Frühstück und Mittagessen am 16.9. enthalten.

g) Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung endet am 16.9.2007. Die Siegerehrung ist für den frühen
Nachmittag vorgesehen.

Fahrdisziplin:

Die gültigen Verkehrsvorschriften sind unter allen Umständen einzuhalten.
Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung oder die Verwicklung in einen
Verkehrsunfall können zum Wertungsausschluss führen. Rücksichtslose
Fahrweise oder sonstiges unsportliches Verhalten können zum Ausschluss eines
Teilnehmers ohne Anspruch auf Rückerstattung des Teilnahmegebühr von der
Veranstaltung führen.
Den Anordnungen des Streckenpersonals ist unbedingt Folge zu leisten.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, verkehrsunsicher gewordene
Fahrzeuge von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Anmeldung:

Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung das beiliegende Formular. Das Startgeld
beträgt für 2 Personen im Doppelzimmer 999 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer.
Die Unterbringung in Einzelzimmern ist gegen einen Aufpreis in Höhe von 288 Euro
möglich. Die Mitnahme von Hunden verursacht zusätzliche Kosten in den Hotels,
die vom Teilnehmer zu tragen sind. Bedenken Sie, dass Tiere nicht überall zulässig sind.
Bitte legen Sie ihrer Anmeldung einen Scheck bei bzw. überweisen Sie das Startgeld im Zeitraum vom 1.1.2007 bis zum 30.6.2007 auf das Konto des Youngtimer Club e.V., Kto-Nr. 020 77 87 bei der Deutschen Bank Oldenburg,
BLZ 280 700 24. Anmeldungen ohne vollständige Zahlung des Startgeldes können nicht bearbeitet werden. Anmeldeschluss ist der 30.6 2007.

Da die verfügbaren Startplätze begrenzt sind, ist es empfehlenswert, sich frühzeitig anzumelden. Eine Eingangsbestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.

Leistungen des Veranstalters:

Jedes Team erhält:

– 4 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer einschließlich Frühstück

– Alle Mittag- und Abendessen während der Veranstaltung

– Roadbook

– Startnummern

– Pannenhelfer

– 2 Creme21 Youngtimer Rallye Polo Shirts (Größe bitte auf dem Anmeldebogen angeben)

– Hilfsbereites Personal

– Begeisterte Zuschauer

– unvergessliche Erlebnisse

Teilnahmebestätigung:

Die Zusendung der Teilnahmebestätigung erfolgt spätestens im Juli 2007 und ist
maßgebend für die Teilnahme. Bei Nichtannahme der Anmeldung durch den
Veranstalter wird bereits gezahltes Startgeld zurückerstattet. Bei Rücktritt des
Teilnehmers nach dem 30.6.2007 oder dem Zugang der Teilnahmebestätigung
wird die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet. Es kann ein Ersatzteilnehmer
nach Rücksprache mit dem Veranstalter benannt werden. Der
Teilnahmebestätigung werden Hinweise für die Anreise beigefügt.

Auf der nächsten Seite finden Sie Informationen zur Mille Miglia und zur Silvretta Classic.

Mille Miglia

Die Mille Miglia ist ein Sonderfall. Üblicherweise wird man als Teilnehmer von den Organisatoren entweder eingeladen oder muss sich mindestens ein Jahr vorher um eine Teilnahme mit Nachweis eines passenden Gefährtes bemühen, wobei letzteres zunächst die größte Hürde darstellt, denn das Fahrzeug muss ja ein originales Ralleyfahrzeug sein, was entweder selber oder im Rahmen der Baureihe an der Mille Miglia von 1927 bis 1955 teilgenommen hat. Dazu kann man sich aber auch bewerben.

Mille Miglia

Via Cass
ala 60

25126 Brescia, Ital

Tel. +39 30-280036
Fax +39 30-48093.

www.millemiglia.it

Silvretta Classic

Zur Jubiläums-Rallye wurde eine Strecke rund um das Silvretta-Massiv durch die Bergwelt des Unterengadin nach Davos und über Vaduz zurück ins Montafon ausgesucht. Dabei sind zwei Pässe zu erklimmen: die Silvretta Hochalpenstraße bis auf 2032 Meter und der Flüelapass auf 2383 Meter. Startberechtigt sind historisch wertvolle Oldtimer bis Baujahr 1971 und ausgewählte Youngtimer bis Baujahr 1988.

www.silvretta-classic.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...