Diverses IW: Aufschwung der deutschen Wirtschaft nicht in Sicht

Die Konjunktur in Deutschland wird in diesem Jahr nach Angaben des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) nicht richtig in Fahrt kommen.

Die Konjunktur in Deutschland wird in diesem Jahr
nach Angaben des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) nicht
richtig in Fahrt kommen. Das reale Bruttoinlandsprodukt werde nur 0,5
Prozent betragen, teilte das IW am Dienstag in Köln mit. Gründe dafür
seien die anhaltende Schwäche an den Börsen, die anziehenden Ölpreise
und die Sorge vor einer Eskalation des Irak-Konflikts. Für das
kommende Jahr prognostizierte das arbeitgebernahe Institut ein
Wirtschaftswachstum von ein drei Viertel Prozent.

Selbst unter optimistischen Voraussetzungen werden die deutschen
Exporte in 2003 nach IW-Angaben höchstens um rund fünf Prozent und
damit deutlich schwächer als der Welthandel zulegen. Die Zahl der
Arbeitslosen werde von durchschnittlich mehr als vier Millionen in
2002 im kommenden Jahr nur wenig zurückgehen. (dpa)

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...