Diverses Karl Valentin – im Besonderen

"Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Karl Valentin (1882-1948) war einer der großen deutschen Komiker und parodierte - häufig gemeinsam mit seiner Partnerin Liesl Karlstadt - mit Vorliebe den Alltag der so genannten "kleinen Leute". Der Hörverlag hat zu Valentins 125. Geburtstag am 4. Juni eine CD-Edition herausgebracht - mit nach Themen sortierten Original-Tonaufnahmen.

Valentin galt als „Linksdenker“, dessen Sprachduktus und Stimme zu seinem Markenzeichen geworden sind. Mit spitzer Zunge führte er einen „Höllentanz der Vernunft um beide Pole des Irrsinns“, wie Kurt Tucholsky es ausdrückte. In der Literaturwissenschaft gilt Valentin als einer der bedeutendsten Vertreter der literarischen Moderne.

Anfangs erscheint es etwas anstrengend, den alten Aufnahmen zu lauschen, zumal Valentin und Karlstadt häufig im Dialekt palavern. Je länger der Hörer jedoch eintaucht in die Welt der Komik, je länger er den zum Teil irrwitzigen Dialogen lauscht, desto näher rückt er heran an den außergewöhnlichen Künstler.

Anzeige

Die fünfteilige Themen-Edition enhält folgende Einzelbände:

  • Karl Valentins wahrhaftige Weltbetrachtung
  • Karl Valentin und die Gesundheit
  • Karl Valentin und die Frauen
  • Karl Valentins sprachliche Wirrungen
  • Karl Valentin und die Musik

Das beiliegende Büchlein verrät vieles über Valentins Leben und geht auf jedes einzelne Stück der fünf CDs ein. Somit wird die akustische Welt durch zahlreiche Fakten und Hintergründe ergänzt, wodurch die Edition zu einem gelungenen Gesamtwerk wird.

Karl Valentin. Im Besonderen

Der Hörverlag

Gesamtlaufzeit: 347 Minuten

ISBN: 978-3-86717-051-2

49,95 Euro

www.hoerverlag.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...