Diverses Kleine Boxen, großer Sound

Als "sinnlich, klar und unkompliziert" bezeichnet die britische Premium-Manufaktur KEF ihre Home-Entertainement-Anlage "Kit 100". Klar ist vor allem eins: Die Form der Geräte folgt ihrer Funktion - und ist trotzdem optisch ein Genuss. Das schlanke Media-Center macht mit wenig Mitteln eine Menge Sound: Zwei Boxen liefern ein Raumklang-Spektrum, wie es sonst nur Home-Entertainement-Anlagen mit fünf Lautsprechern schaffen.

Der Hersteller bezieht sich auf eine Umfrage, nach der mehr als die Hälfte der Befragten nicht gewillt sind, die für den Raumklang bislang notwendigen fünf oder mehr Boxen in einem Raum aufzustellen. Also reduzierte KEF das Raumklang-Konzept auf zwei Gehäuse, die mit audio-technischer Raffinesse gleich mehrere Funktionen übernehmen. Darüber hinaus sind die Zink-Druckguss-Boxen auch für das Auge ein Genuss.

Boxen strahlen nach vorne ab – und zur Seite

Anzeige

Zwar stellt KEF klar, dass ein echter Surround-Sound mit fünf Speakern nur schwer mit zwei Boxen nachzuahmen ist, aber dem „Kit 100“ attestiert die Stiftung Warentest in ihrer Ausgabe 02/2006 dennoch den „besten Surround bei 2.1-Anlagen“.

Das Geheimnis liegt dabei in der doppelten Soundleistung jeder Box: Die sonst im Raum installierten Surround-Speaker sind vollständig in beide Frontboxen integriert. Die flügelförmigen Flächenstrahler bestehen aus dünnen, leichten und großen Membran-Flächen, die zum Schwingen gebracht werden. So soll eine gleichmäßge Schallabstrahlung erreicht werden.

Das Media-Center enthält einen DVD/CD-Player sowie einen Radio-Tuner. Der Player erkennt automatisch die eingelegten Formate, darunter auch MP3, und optimiert laut Herstellerangabe alle zur Wiedergabe notwendigen Soundeinstellungen. Eine DVD lässt sich in Dolby Digital (AC3) oder DTS Surround-Sound abspielen. Für Musik-CD, TV-Input oder den Radio-Tuner kommt Dolby Pro Logic II zum Einsatz.

Der Preis für das „KEF Instant Theatre 100“ liegt bei etwa 2.000 Euro.

Zur Homepage von KEF

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...