Diverses Kontrolle behalten

IT-Outsourcing ja, aber mit gehörigem Augenmaß - diese Strategie empfiehlt Top-Beraterin Mary Texer.

impulse: Lassen sich nicht durch Straffung der internen EDV ebenso Kosten sparen wie durch IT-Outsourcing?

Texer: Schon möglich, aber beim Outsourcing sind die Kosten berechenbarer.

Anzeige

Bei der EDV im Hause können die Ausgaben also leichter ausufern?

Genau. Firmen können zwar ihre IT-Abteilung wie externe Anbieter behandeln – dies aber nur mit erheblichem Verwaltungsaufwand.

Wo liegen beim IT-Outsourcing die Fußangeln?

Man darf es nicht als schnelle Lösung aller IT-Probleme mißverstehen. Das ist ein arbeitsintensiver Prozeß, bei dem alle Beteiligten gemeinsame Ziele haben müssen.

Was raten Sie deutschen Mittelständlern fürs Projekt IT-Outsourcing?

Sie müssen erst einmal Unternehmen kontakten, die damit bereits Erfahrungen haben – und herausfinden, was diese beim nächsten Mal anders machen würden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...