Diverses Kreative Konfitüre

Obst ist gesund und lecker - das weiß jedes Kind. Wirklich? Véronique Witzigmann hatte einige Probleme, ihrer kleinen Tochter die schmackhaften Früchte näher bringen. Also begann die Münchnerin, verschiedene Obstsorten zu Marmelade einzukochen und der Kleinen als Brotaufstrich zu servieren. Das Resultat: echte Begeisterung. Seitdem lässt Véronique Witzigmann ihrer Kreativität freien Lauf und kocht alles ein, was ihr zwischen die Finger kommt. Die besten Rezepte und (Ein-)Kochgeheimnisse veröffentlicht sie jetzt in einem Kochbuch mit dem Titel "Meine Marmeladen, Chutneys & Co.".

Von Cranberry-Birnen-Marmelade über die Sorte Kirsche mit Marzipan oder Banane-Spekulatius – bei außergewöhnlichen Fruchtkombinationen sind ihrem Erfindungsreichtum keine Grenzen gesetzt. Dabei achtet die inzwischen als „Marmeladenfee“ bekannte Mutter stets auf frische Früchte und extra wenig Zuckeranteil. Alle Konfitüren bestehen zu 70 Prozent aus reinem Obst.

Neben Rezepten für kreative Marmelade enthält das süße Kochbuch auch Ideen für pikante Chutneys und vitaminreiche Säfte und Sirups. Zur Auswahl gehören zum Beispiel Holunderblütensirup, Orangen-Ingwer-Tee mit Schokolade oder eine Kombination aus Banane und Straciatella.

Anzeige

Vor allem für Anfänger auf dem Gebiet der Einkochkunst eignen sich spezielle Tipps und eine ausführliche Pannenhilfe für klebrige Malheurs. Die Marmeladen sind leicht nachzukochen, da sie ohne zusätzliche Gerätschaften hergestellt werden. Seit einigen Monaten verkauft Véronique Witzigmann die Endprodukte außerdem in ihrem eigenen Onlineshop: www.veronique-witzigmann-buffet.de.

„Meine Marmeladen, Chutneys & Co“ ist im Verlag Zabert Sandmann erschienen und kostet 16,80 Euro.

www.zsverlag.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...