Diverses Limited – eine Erfolgsstory

Seit Frühjahr 2003 dürfen deutsche Unternehmer Firmen nach internationalem Recht gründen. In zwei Jahren haben sie bereits fast 15.000 englische Limiteds installiert.

Zu ihnen gehören auch die Rechtsanwälte
Christian Behn und Arno Lampmann. Mit der Bela-Tech Limited betreuen sie Kunden aus Industrie und Handel, die mit Internetversteigerern zusammenarbeiten. Anfangs waren sie als Gesellschaft bürgerlichen Rechts unterwegs. Lampmann:
„Anders als die meisten unserer Kunden
standen wir mit dem gesamten
Privatvermögen in der Haftung. Da
war die Limited eine hervorragende
Lösung.“

Hinzu kommt, dass nur ein Pfund Gründungskapital erforderlich ist. Weniger Haftungsrisiko und Eigenkapitaleinsatz
macht sie auch für Gründer attraktiv. Sie stoßen allerdings bei Geschäftspartnern,
Banken und Ämtern gelegentlich auf Vorbehalte, weil der Limited das Image der
Billig-GmbH anhaftet.

Anzeige

„Doch das gibt sich“, sagt Michael Silberberger,
der Firmenchefs mit seiner Consulting-Firma auf die britische Insel begleitet oder in Seminaren fit macht. Kreditinstitute und Behörden gehen mit der Limited inzwischen schon entspannter um. Beispiel: „So zahlte die Bundesagentur für Arbeit jüngst einem
Gründer und Limited-Direktor das ursprünglich verweigerte Überbrückungsgeld von über 20.000 Euro“, berichtet Experte Silberberger.

Aktion: Seminare zum Sonderpreis

Experten erläutern auf Seminaren und Infoabenden der Consulting-Firma Go Ahead Limited die Chancen und Risiken der britischen
GmbH. Pro Termin können zehn impulse-Leser
zum Sonderpreis teilnehmen: 150 statt regulär
189 Euro für Seminare, 39 statt regulär 59
Euro für Infoabende (plus Umsatzsteuer).

Termine Infoabende: 13.4. Frankfurt/M., 19.4.
Köln, 20.4. Stuttgart, 27.4. Düsseldorf, 28.4. Dortmund,
11.5. Hamburg, 12.5. Berlin.

Seminare: 16.4.
Hannover, 30.4. München, 21.5. Frankfurt/M.

Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Bitte Terminbestätigung abwarten.

Zur Anmeldung.

Weitere Meldungen aus dem Steuer-Ressort können Sie in der impulse-Ausgabe 04/2005, Seite 136, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...