Diverses Luxus am Ohr

Vertu, britischer Hersteller handgefertigter Mobiltelefone, hat ein neues Luxus-Handy auf den Markt gebracht: das Vertu Ascent Motorsport Limited Edition. Für das exklusive Modell wurden die gleichen Karboneinsätze verwendet, die auch im Rennwagen des Team Vertu beim Porsche Michelin Supercup zum Einsatz kommen.

Während der Herstellung gehen die mit Harz getränkten Kohlefasern eine besondere Köperbindung ein, die ihnen nicht nur hervorragende mechanische Eigenschaften verleiht, sondern den Werkstoff noch gut aussehen lässt.

Wie stark die Modelle von Luxus-Sportwagen inspiriert sind, ist an zahlreichen Details der Vertu Ascent-Kollektion erkennbar: So erinnert die Form der Lautsprecher an die Lufteinlässe eines Sportwagens; die handgenähten Lederdetails entsprechen denen am Lenkrad luxuriöser Rennwagen. Selbst die Akku-Abdeckung sieht aus wie ein Tankverschluss, das Design der für die Akku-Abdeckung verwendeten Schrauben orientiert sich an Felgenschrauben.

Anzeige

Nur 997 Stück dieser edlen Mobiltelefone werden weltweit hergestellt und vertrieben. Jedes Ascent Motorsport Phone wird durch seine einzigartige, in den Gehäuserücken eingravierte Seriennummer von 001 bis 997 zum Unikat.

Die Modelle der Vertu Ascent Motorsport Limited Edition sind ab sofort in Vertu-Stores und bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 4.595 Euro.

www.vertu.com

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...