Diverses Luxus im Kolonialstil

Wer sich dem Charme des amerikanischen 19. Jahrhunderts nicht entziehen kann - jener Zeit, in der Eisenbahnstrecken gebaut und Präsident Lincoln gewählt wurde - der ist in Maryland gut aufgehoben. Obwohl diese Ära die Vereinigten Staaten von Grund auf reformierte, bewahrt das Luxushotel "The Inn at Perry Cabin" einige ihrer Traditionen bis heute.

In St. Michaels, Maryland, mit Blick auf die weite Chesapeak Bay gelegen, versetzt das Hotel seine Gäste zurück in die kolonialen Zeiten der USA. Die 80 individuell ausgestatteten Zimmer im 1812 erbauten Herrenhaus lassen auf dem rund 25 Hektar großen Anwesen den viktorianischen Südstaaten-Stil aufleben. Das neuenglische Landresort, inzwischen Teil der Luxuskette „Orient-Express Hotels“, hat den traditionellen Charakter des Hauses mit modernen Ansprüchen seiner Gäste verbunden. Neustes Highlight: Das hoteleigene „Linden Spa“. Neben Sauna, Dampfbad und Infinity-Pool bietet die neue Wellness-Landschaft auch Yoga-Kurse und Training mit Personal Trainer.

Den „Afternoon Tea“ auf der eigenen Terrasse einzunehmen gehört ebenso zum unverwechselbaren Charme des Luxushotels wie das romantische Candle-Light-Dinner mit eigenem Kellner am Ufer des Flusses.

Anzeige

Heimlicher Star des Hotels ist seine Umgebung: Die Chesapeak Bay, in der 1607 die ersten englischen Auswanderer und der aus der Pocahontas-Legende berüchtigte Kapitän John Smith an Land gingen, ist heute eine der bedeutendsten Naturlandschaften Nordamerikas. Als schalentierreichste Flussmündung der USA ist die Bucht für riesige Austernbänke und ein hohes Krabbenvorkommen bekannt. So profitieren die ansässigen Hotels und Restaurants Tag für Tag vom reichhaltigen Angebot an Meeresfrüchten und Fisch. Auch der Chefkoch des „Inn at Perry Cabin“, Mark Salter, bestückt seine Küche jeden Morgen mit frischen Zutaten vom örtlichen Hafen.

Der luxuriöse wie lebendige Hafen macht den Ort St. Michaels zu einem beliebten Ausflugsziel für Yacht-Besitzer aus Washington, Philadelphia und Baltimore. Die zahlreichen, über das Jahr stattfindenden Yacht-, Katamaran- und Segeltörns, ziehen Bootsbegeisterte aus aller Welt an.

Der Preis beträgt pro Nacht ab 330 US-Dollar („Signature Room“) bis 770 US-Dollar („Water View Master Suite“).

Weitere Informationen unter www.perrycabin.com oder
www.orient-express.com.

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...