Diverses Manager hinter Gittern

Risiko unterschätzt: Immer häufiger geraten Unternehmer in Konflikt mit der Justiz, einigen droht sogar das Gefängnis. impulse zeigt, in welchen Bundesländern die meisten Geschäftsführer davon betroffen sind - und gibt Knast-Hilfe.

Die meisten Straftaten passieren in Nordrhein-Westfalen: Laut Kriminalstatistik waren es im Jahre 2006 rund 1,5 Millionen Fälle. Im Schnitt sitzen 125 Personen täglich in Untersuchungshaft. An zweiter Stelle in der Deliktstatistik steht Bayern (rund 674.000 Fälle), gefolgt von Baden-Württemberg (610.000) und Niedersachen (604.000) sowie Berlin (497.000).

Für Manager, die aus beruflichen Gründen in Untersuchungshaft kommen, und vorher mit einer Universal-Straf-Rechtsschutz für Unternehmen ein „U-Haft-Package“ abgeschlossen haben, organisiert die Kölner Roland-Rechtsschutz-Versicherung die sofortige Benachrichtigung von Anwälten und Angehörigen sowie Botschaften. Außerdem gibt es einen Arzneimittelversandservice. Ins Gefängnis werden zum Beispiel Blutdruckmedikamente und Insulin geliefert. Auch um die eine möglicherweise notwendig Rückholung des Dienstwagen kümmert sich der Versicherer. Als „Haftentschädigung“ erhält der Versicherte ein Tagegeld. Die Höhe variiert in Abhängigkeit von der Position des Mitarbeiters. Die Spanne liegt zwischen 100 bis 300 Euro.

Anzeige

Der Versicherungsbeitrag für das U-Haft-Package beträgt zehn bis 20 Prozent der Prämie für den Straf-Rechtsschutz. Das bisher noch einmalige Produkt soll vor allem international agierenden Unternehmen helfen, die Mitarbeiter im Ausland einsetzen. „Denn im Ausland ist die Gefahr, beruflich bedingt schnell in Untersuchungshaft zu kommen, noch größer“, sagt Rechtsanwalt Thomas Mock, bei Roland für Gewerbekunden zuständig. „Kommt es beispielsweise in Spanien auf einer Montagebaustelle zu einem Unfall mit Todesfolge, muss der verantwortliche deutsche Bauingenieur in der Regel sofort mit Untersuchungshaft rechnen“, so Mock.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...