Diverses Mehr High-Tech fürs Türschloss

Schlüssel aus Metall gehören in Erich Berlets Unternehmen der Vergangenheit an. Jeder der 350 Angestellten der Berlet-Elektrofachmärkte im Ruhrgebiet hat seit etwa zwei Jahren eine Plastikkarte. Sie öffnet per Funksignal elektronische Türschlösser und steuert zudem die Erfassung der Arbeitszeit. Mit den High-Tech-Schlüsseln hat Berlet seine Geschäfte sicherer gemacht. Und erleichtert gleichzeitig seiner Personalabteilung die Arbeit.

Elektronische Schlösser galten vor wenigen Jahren noch als teurer Schnickschnack, jetzt sind sie auch für kleine und mittelständische Unternehmen
erschwinglich geworden. „Sie sind nicht nur sicherer als herkömmliche Schließanlagen, sondern
auf Dauer auch billiger“, urteilt Hagen
Zumpe, Sicherheitsexperte beim Fachmagazin „Protector“.

So konnte Peter Diehl in seinem Fitnessstudio in Nieder-Olm bei Mainz mit Hilfe der neuen Schließanlage sogar Personal sparen. Alle seine
Kunden haben einen Funk-Chip, mit dem sie sich am Eingang anmelden und gleichzeitig ihre Schränke abschließen können. „Würden wir uns noch mit den herkömmlichen Verfahren herumplagen, bräuchte ich
zwei weitere Mitarbeiter allein für die
Ausgabe der Schlüssel“, sagt der Unternehmer.

Anzeige

Neben geringeren Betriebskosten
überzeugen elektronische Schlüssel mit allerlei versteckten Talenten: Unternehmen können sie zum Anmelden von Büroarbeitern am Computer einsetzen, die Schranke an der Einfahrt zur Tiefgarage steuern, die Mitarbeiter in der Kantine damit das Essen bezahlen lassen.

Oder wie Einzelhändler
Berlet die Zeiterfassung der Angestellten steuern. Daraus zieht nicht nur der Unternehmer einen Vorteil, weil der Verwaltungsaufwand
sinkt. Auch die Mitarbeiter freuen
sich, wenn eine einzige Karte bequem
alle Funktionen steuert.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 02/2005, Seite 76, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...