Diverses Mittelstand im Netz

E-Business ist für viele Firmen nicht mehr Kür, sondern Pflicht. Das belegt die aktuelle Internetstudie von IBM und impulse eindrucksvoll.

„Wir werden 2005 erneut kräftig in unser E-Business investieren müssen“, sagt Christian
Holm. „Da sorgen schon unsere Kunden
für ordentlich Handlungsdruck“,
so der IT-Leiter bei Poliboy, einem
mittelständischen Hersteller von Reinigungsmitteln. Denn die großen Abnehmer
der Poliboy-Produkte erwarten mittlerweile digitale Abläufe: von elektronischen Lieferscheinen bis zur kompletten digitalen Versandabwicklung – Lieferavis via Internet inklusive. „Wenn wir da nicht mitziehen, riskieren wir, unsere wichtigsten Geschäftspartner zu verlieren“, sagt der Bremer E-Business-Fachmann Holm.

E-Business ist für viele Mittelständler
keine avantgardistische Nebenbeschäft
igung mehr. Das digitale Geschäft
ist aus dem Alltag deutscher
Firmen nicht mehr wegzudenken.
Die Unternehmen vernetzen sich mit
Geschäftspartnern in der Wertschöpfungskette,
bringen ihre Abläufe auf
Vordermann, steigern die Effizienz
und senken die Kosten.

Anzeige

Nicht zu vergessen: Das Engagement im digitalen Business hilft auch, Umsätze zu steigern. Das sind die Kernergebnisse der
brandaktuellen Studie „Internet und
E-Business im Mittelstand“, die IBM
und impulse nun schon zum siebten
Mal auflegte.

Das Kasseler Marktforschungsunternehmen
Techconsult befragte Anfang des Jahres mehr als 800 Entscheider in Unternehmen zu ihrem Engagement im digitalen Business: Wie setzen Sie Internettechnologien ein? Welchen
Nutzen ziehen Sie daraus? Wie sehen
die Investitionsplanungen für das laufende
Geschäftsjahr aus?

Die kompletten Studiendaten finden
Sie hier.. Eine
gedruckte Zusammenfassung erhalten
Sie gegen eine Schutzgebühr von
zehn Euro über leserservice@impulse.de.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 05/2005, Seite 86, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...