Diverses Mitten im Grünen

Die altehrwürdige Villa aus dem 19. Jahrhundert ist mit Efeu umrankt. Wer aus einem Zimmer im oberen Stock schaut, fühlt sich ein bisschen wie Rapunzel in ihrem märchenhaften Turm. Um das Anwesen herum leuchten die Weinberge, der Lago d'Iseo glitzert und in der Ferne erhebt sich majestätisch das Alpenpanorama: Das "L'Albereta Relais & Cateaux" ist ein schöner Ort für Ferien in malerischer Abgeschiedenheit.

Auf einem kleinen Hügel nahe der Stadt Brescia liegt das zu einem modernen Luxushotel umgebaute Anwesen mitten in der Region Franciacorta. Obwohl nur 40 Minuten von der Metropole Mailand entfernt, ist diese Region noch unberührt vom Massentourismus – so lässt es sich hier nach Herzenslust entspannen.

Das Hotel bietet seinen Gästen 57 Zimmer, darunter ein Appartement, acht Suiten und neuen Junior Suiten. Vor den Fenstern erstreckt sich ein fantastischer Ausblick auf die Umgebung. Die Einrichtung ist entweder klassisch antik oder edel und modern. Bei der Dekoration dominieren warme, weiche Farbtöne, welche das mediterrane Amiente der Umgebung widerspiegeln. Zu vielen Zimmern gehören ein privater Garten und ein eigener Whirlpool im Badezimmer.

Anzeige

Neben dem räumlichen lockt vor allem der kulinarische Komfort ins „L’Albereta“. Das elegante Restaurant des Hauses wird vom international bekannten italienischen Spitzenkoch Gualtiero Marchesi geführt. Er kredenzt seinen Gästen sowohl klassische Spezialitäten der Region als auch Köstlichkeiten der Nouvelle Cuisine. Dabei setzen er und seine 18 Mitarbeiter in der Verarbeitung auf hochwertige lokale Produkte.

Der entspannende Urlaub unter der warmen Sonne Italiens wird komplettiert durch das Spa des Hotels. Hier hat Marie Pierre Chenot, die schon im Palace Merano und für den italienischen Startenor Luciano Pavarotti arbeitete, das Sagen. Auf mehr als 1.400 Quadratmetern Fläche bietet sie ihren Gästen im „Spa Espace Vitalité Henri Chenot“ verjüngende, entschlackende und entgiftende Anwendungen an. Hier dominiert ein moderner Einrichtungsstil: Die Räume sind von natürlichem Licht durchflutet und vor den großen Fenstern erstreckt sich ein atemberaubender Ausblick auf das Grün der Umgebung.

Außerdem bietet das „L’Albreta“ seinen Gästen einen Indoor-Swimmingpool mit Whirlpool, eine Sauna, einen Fitnessraum, einen Tennisplatz und einen hauseigenen Weinladen an. Hier können Urlauber die Schaumweine der Franciacorta erstehen und so ein Stückchen Urlaub mit nach Hause nehmen.

Speziell zu Ostern bietet das Luxushotel seinen Gästen ein besonderes Angebot: Drei Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Eintritt ins Spa und den Fitnessbereich, ein Ausflug im Privatboot auf dem Lago d’Iseo und spätem Checkout am Abreisetag kosten 850 Euro pro Person. Das Angebot gilt in der Zeit vom 6. bis zum 10. April 2007. Ansonsten kostet eine Übernachtung für zwei Personen zwischen 165 und 930 Euro.

Buchungen sind telefonisch (unter 0039-30-7760550) oder online möglich.

www.albereta.it

< ?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...