Diverses Mmmjam Macarons!

Sie sind bunt, außen knusprig, innen sahnig - und eine Spezialität der französischen Konditorkunst. Macarons sind süße Köstlichkeiten, die es in Deutschland selten auf Pariser Niveau zu kaufen gibt. Jetzt ist so eine Gelegenheit.

Die Galeries Lafayettes in Berlin bietet exklusiv für Deutschland die neuesten Kreationen des Franzosen Frédéric Cassel an. Der „Pâtissier des Jahres“ 1999 und 2007 schafft, nach dem Vorbild der Modewelt, zweimal im Jahr eine neue Kollektion seiner Macarons.

Aktuell sind neun Geschmacksrichtungen – und Farben – bei Galeries Lafayette erhältlich: Bitterschokolade, Vanille, Kaffee, Karamell, Zitrone, Himbeere, Pistazie, Rose und Nuss.

Anzeige

Als „kleines, rundes Küchlein mit Mandeln“ beschrieb es der Gourmet-Chronist François Rabelais schon 1552 – die erste schriftliche Erwähnung des Macarons. Vermutlich erfanden es in Spanien lebende Juden. Denn während des Pessach-Festes ist es untersagt, Essen mit Mehl oder Hefe zu verspeisen, da boten sich die Gebäckstückchen aus gemahlenen Mandeln, Zucker und Eiern geradezu an.

Macarons von Frédéric Cassel, exklusiv bei: Galeries Lafayette Berlin, Friedrichstr. 76-78, 10117 Berlin, mo-sa 10-20 Uhr, www.galerieslafayette.de

Preise:

Einzelstück: 1,40 Euro

Geschenkkartons:

5 Stück à 8,95 Euro

7 Stück à 10,95 Euro

12 Stück à 17,95 Euro

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...