Diverses Montblanc Writers Edition 2005

Schönheit, meisterliche Fertigung und eine von Montblanc garantierte streng limitierte Auflage machen die Schreibgeräte der "Writers Edition" zu begehrten Sammlerstücken. Im August erscheint nun die Edition "Miguel de Servantes".

Seit 1992 würdigt Montblanc jedes Jahr einen bedeutenden Autor der Weltliteratur mit einer Limited Writers Edition. Eine streng limitierte Serie von Meisterhand gefertigter Schreibgeräte, die in ihrer Exklusivität weltweit Sammlerherzen höher schlagen lässt. Die Writers Editon „Miguel de Cervantes“ ist eine Hommage an den Schöpfer von Don Quijote, einer Erzählung, die auch 400 Jahre nach ihrem Erscheinen beeindruckt und als Urform des modernen Romans gilt.

Autor und Held haben so manches gemeinsam: Beide sind verarmte Adelige, beide wirken in ihrer „Verrücktheit“ auch nach 400 Jahren noch jung. Was von Cervantes als Satire auf die populären Rittergeschichten gedacht war, wurde ein lebendiges Panorama des zeitgenössischen Spanien. In Don Quijotes Scheitern beim Kampf gegen Windmühlen zeigte Cervantes den Kontrast zwischen phantastischer Ritterwelt und dem profanen Alltag einfacher Menschen.

Anzeige

Die edlen Schreibgeräte würdigen das Werk des berühmten Spaniers. Der Korpus besteht aus braun-marmorierten Lack, trägt die Signatur des Schriftstellers und wird durch vier vergoldete Ringe unterteilt. Auf der handgefertigten, 18-karätigen Feder prangt eine feine Ziselierung in Form einer Windmühle sowie die eingravierte Editionsnummer.

Die Montblanc Limited Writers Edition 2005 „Miguel de Servantes“ ist als dreiteiliges Set mit Füllfederhalter, Ballpoint und Drehbleistift ab August 2005 für 1.350 Euro im Handel erhältlich. Einzeln kosten der Füllfederhalter 650 Euro und der Ballpoint 350 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.montblanc.com.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...