Diverses Nachrichtenagenturen

Die Deutsche Presseagentur (dpa) ist die größte Nachrichtenagentur Deutschlands. Ihre Zentralredaktion sitzt in Hamburg. Darüber hinaus gibt es noch ein Bundesbüro in Berlin und etwa 70 Regional- und Landesbüros.

Weitere wichtige Nachrichtenagenturen sind der Deutsche Depeschendienst (ddp) in München, Associated Press (ap) in Frankfurt am Main, Reuters in Berlin und Agence France Press (afp), ebenfalls in Berlin.

Neben diesen großen Nachrichtenagenturen gibt es spezialisierte Nachrichtendienste: Die Vereinigenten Wirtschaftsdienste (vwd) oder den Sport-Informationsdienst (sid).

Anzeige

Wenn Sie bundesweit eine große Zielgruppe ansprechen wollen, gibt es keinen größeren Erfolg, als das Aufgreifen Ihrer Pressemeldung von einer Nachrichtenagentur. Denn sämtliche Medien (TV, Funk, Print), die es sich leisten können, beziehen die Dienste einer oder mehrere Nachrichtenagenturen. Und es ist auch nicht völlig ausgeschlossen, dass eine Nachrichtenagentur über ein mittelständisches Unternehmens berichtet.

Vorausgesetzt, Ihre Presseinformationen haben einen hohen Nachrichtenwert und sind für viele Menschen bundesweit relevant. Allerdings ist dies eher die Ausnahme, zumal sich Nachrichtenagenturen erst für Unternehmen ab einer bestimmten Größe interessieren.

Tipp: Nachrichtenagenturen berichten oft über repräsentative Umfragen (mindestens 1.000 Befragte) zu Themen, die für viele Menschen bundesweit interessant sind. Auszüge aus dpa-Meldungen zu Umfragen:

„Die Deutschen sind alles andere als Frühstücksmuffel … Wie eine repräsentative Umfrage der Düsseldorfer Kommunikationsagentur Mediaedge zeigt, starten in der Woche 80 Prozent der Befragten mit Käse, Quark oder Frischkäse in den Tag …“

„Die Mehrheit der berufstätigen deutschen Männer fühlt sich im Job zu wenig gefordert. 60 Prozent klagten über diesen Missstand, wie eine Umfrage im Auftrag des Magazins ‚Best Life‘ und des Online-Karrieremarktes für Fach- und Führungskräfte ‚JobScout24‘ ergab.“

Auch branchenspezifische Umfragen können Thema für eine Nachrichtenagentur sein. So berichtete die dpa über eine Umfrage zum Wachstum von 120 Automobilzulieferern.

Zurück zu Kapitel 4

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...