Diverses Neuheit: Frittierfett mit weniger Acrylamid

Genuss ohne Reue verspricht neues Frittierfett, das weniger Acrylamid produziert.

Die aktuelle Diskussion um die Acrylamid-Belastung von Lebensmitteln ruft Firmen auf den Plan, die Genuss ohne Reue versprechen.
So bietet die Firma Confrytec aus Rosenheim „Oil Master“ an. Bei diesem Frittieröl handelt es sich um ein Gemisch von verschiedenen nativen pflanzlichen Ölen, die von Natur aus besonders hitzestabilisierend sind.

Vorteil laut Anbieter: Das Produkt wirkt aktiv gegen den Fettverderb und hält die Feuchtigkeit des Lebensmittels hoch. Dies wiederum bewirkt, dass die Wärmeleitfähigkeit des Öls verbessert wird und die Pommes schon bei niedrigeren Temperaturen als üblich ihre appetitliche Bräunung bekommen. Die Entstehung des schädlichen Acrylamid wird dadurch gebremst.

Anzeige

Geschäftsführer Thomas Mertens verspricht zudem, dass Gaststätten und Frittenbuden wegen der längeren Haltbarkeit von „Oil Master“ bis zu 80 Prozent weniger Fett verbrauchen.

Nähere Informationen unter www.oilmaster.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...