Diverses Oase für zu Hause

Inspiriert vom englischen Stonehenge entwickelte der italienische Designer Matteo Thun zusammen mit Villeroy & Boch einen neuen Dampfduschentyp. Das Ergebnis ist das einzigartige und ausgefallene "Aquagate", das mit seiner Standardausrüstung nichts zu wünschen übrig lässt.

Die Dampfkabine ist in drei Modellen erhältlich und kann an der Wand, in einer Ecke oder freistehend im Raum aufgestellt werden. Es kann zwischen drei hochwertigen Ausführungen gewählt werden: anodisiertes Aluminium, echtes Teakholz oder italienischer Kalkstein in Kombination mit einer beigen oder dunkelbraunen Quaryl-Duschwanne und einer Duschwand aus Glas.

Die Kabinen sind mit zahlreichen angenehmen Funktionen ausgestattet. Dazu gehören Regendusche, schottische Dusche, Seitendüsen, Aromatherapie, Cool-down-Funktion, MP3-Spieler, „Wake-up“- und Stimmungsbeleuchtung, Lichttherapie sowie ein integrierter Holzsitz. Alle Wasserhähne und Düsen sind flach im Mittelteil integriert.

Anzeige

Sowohl an der Innen- als auch an der Außenseite befinden sich „Touch-Screen“-Armaturen, sodass die Kabine auch von außen eingeschaltet werden kann. Dadurch ist es möglich, direkt in ein angenehm warmes Dampfbad zu steigen. Mit Hilfe des Touch Screens ist es zudem möglich, per USB-Stick die Lieblings-Musikdateien für die Aquagate zu laden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...