Diverses Pastewka und Co. im Männerhort

Der „Männerhort“ im Keller einer Shopping-Mall ist nicht gemütlich, aber zweckdienlich: Jeden Samstag trifft sich eine Männerrunde - gespielt von Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Michael Kessler und Jürgen Tonkel - und redet sich den Frust über den Einkaufstick ihrer Frauen von der Seele. Mehr als 55.000 Besucher haben die Komödie im Theater am Kurfürstendamm bereits gesehen. Vom 26. September bis 6. Oktober gibt es Zusatzvorstellungen.

„Immer, wenn du denkst, du hast es geschafft, ist ein Schuhgeschäft in der Nähe“, klagen der Informatiker Eroll (Bastian Pastewka), Manager Lars Rudolph (Christoph Maria Herbst) und Pilot Helmut (Michael Kessler) kollektiv. Und geben sich lieber ungestört ihren Lieblingsbeschäftigungen hin: Fachsimpeln über Werkzeuge, Fußball, Biertrinken. In dieser Idylle werden sie von
Mario (Jürgen Tonkel), dem Sicherheitsbeauftragten des Centers überrascht.

Nach anfänglichen Bedenken integrieren sie ihn in ihre „Expertenrunde“. In den Gesprächen entlarven die vier sich selbst und ihre Macken. Frauen treten in dem Stück nicht auf, sind aber ständig präsent, denn die Herren im Keller reden ununterbrochen über sie: ihre Einkaufsgewohnheiten, Ticks und Vorlieben. Das Ganze natürlich auf äußerst amüsante Art.

Anzeige

„Männerhort“ ist das dritte Stück des 1976 in Hamburg geborenen Kristof Magnusson. Mit seinem ersten Roman „Zuhause“ war er zum Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb nach Klagenfurt eingeladen. Das Buch ist Ende August 2005 erschienen und wurde viel und gut in den deutschsprachigen Feuilletons besprochen. Die Frankfurter Rundschau beschrieb das Debüt als „rasant“.

Der Autor gilt als brillanter Dialogschreiber – live zu erleben im „Männerhort“. Seine treffsicheren Texte werden von den vier prominenten und Comedy-erfahrenen Schauspielern gekonnt umgesetzt.

Männerhort

Theater am Kurfürstendamm

Kartenpreise: So. bis Do. 12 bis 35 Euro, Fr./Sa. 17 bis 39 Euro

Karten können telefonisch unter 030/88 59 11 88 oder im Internet unter www.komoedie-berlin.de bestellt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...