Diverses Pendlerpauschale: Die Verführer von der CSU

Dirk Horstkötter leitet bei impulse den Bereich Politik

Dirk Horstkötter leitet bei impulse den Bereich Politik© Rudolf Wichert

Wahlkampf kann so einfach sein - mit den richtigen Themen. Bestes Beispiel: Die Diskussion um die Rückkehr zur alten Pendlerpauschale. Davon profitieren werden am Ende nicht die Autofahrer, sondern allein die CSU, sagt impulse-Redakteur Dirk Horstkötter.

Ich gebe auf. Widerstand ist zwecklos, das habe ich nun eingesehen. Gegen eine wie auch immer neu gestaltete Pendlerpauschale ist argumentativ kein Kraut gewachsen, auch wenn sie nichts anderes ist als eine milliardenschwere Subvention für Stadtflüchtlinge. Ich habe Millionen Bürger gegen mich. Europameisterschaft und Benzinwut – das sind die deutschen Sommermärchenthemen. Da Ersteres hinter uns liegt, elektrisiert nun das zweite ganz konkurrenzlos.

Meine Anerkennung geht an die CSU – für die hohe Kunst der politischen Verführung. Die Rückkehr zur alten Pendlerpauschale kostet ungefähr 2,5 Milliarden Euro. Viel für den Staat – aber wenig für den einzelnen Bürger: Legt man sie auf 40 Millionen Erwerbstätige um, bleibt nicht viel. Dann geht es um 62,50 Euro Steuerersparnis pro Jahr. Ja, Sie lesen richtig. Macht pro Monat bescheidene 5,20 Euro. Statistisch gesehen.

Anzeige

Politisch wird die Rechnung der CSU wohl aufgehen. Das Aufreger-Thema verleiht der bis dato etwas ermatteten Stammwählerschaft neue Flügel – die sie in die Wahllokale schweben lässt. Das Kreuz bei der CSU verspricht demnächst Entlastung, auch wenn diese – siehe oben – oft nur gefühlt ist. Ein paar Zehntausende, die mit der Partei schon abgeschlossen hatten, werden nun doch die „Retter der Pendlerpauschale“ wählen: Bei ihnen geht es wegen hoher Fahrkosten dann doch um mehr als 5,20 Euro Ersparnis im Moment. Sie sind der X-Faktor im Kalkül der Wahlstrategen, die ja die Zustimmungsrate von 50 Plus anstreben. So rettet eine kleine Pauschale auch die CSU.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...