Diverses Perfekter Schutz

Schon das erste Gespräch ließ Marion Gansert misstrauisch werden, als sie für ihre gerade gegründete Au-pair-Agentur Versicherungsschutz suchte. Ihr Berater wollte ihr ein komplettes Versicherungspaket verkaufen.

„Für diesen Rundumschutz gibt es dann zehn Prozent Rabatt auf den Normalpreis“, argumentierte der Vertreter. Doch die Jungunternehmerin holte andere Angebote
ein und schloss eine individuell auf
die Risiken ihrer Agentur abgestellte
Police ab. „Die kostet mich pro Jahr
nicht nur über 100 Euro weniger, sondern
ich bin so auch besser versichert“, sagt die Euskirchenerin.

So sorgt die Versicherung auch dafür,
dass Gansert nicht für die Kosten aufkommen
muss, wenn die von ihr vermittelten
Au-pairs nach Ablauf des Vertrags gegen alle Absprachen in Deutschland bleiben.

Anzeige

Trotz verlockender Rabatte: „Versicherungspakete
sind meist ungünstig“, urteilt Stefan Jans vom Bund versicherter Unternehmer (BvU). Der
Grund: „Entweder es fehlt eine wichtige
Absicherung oder ein Teil der
Police ist überfl üssig.“ So wie im Fall
der Au-pair-Agentur Gansert.
Michael H. Heinz, Präsident des
Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufl
eute (BVK), rät daher Gründern: „Suchen Sie einen Versicherungsexperten, der sich in Ihrer Branche auskennt“. Geschieht das nicht, kann das gerade auch junge, finanzschwache Firmen teuer zu stehen kommen.

Den vollständigen Artikel können Sie in der impulse-Ausgabe 04/2005, Seite 94, nachlesen.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...