Diverses Persönliche Note

Lieblich oder frisch, verspielt oder klar - das passende Parfum zu finden, ist eine Kunst für sich. Entscheidend sind nicht nur hochwertige Duftstoffe und die gelungene Mischung unterschiedlicher Essenzen. Wichtig ist auch, dass Parfum und Trägerin zusammen passen. Andernfalls kann auch das teuerste Wässerchen die gewünschte Wirkung nicht entfalten. Besonders schwierig ist es daher, ein Parfum zu verschenken. Jetzt allerdings gibt es auch dafür eine Lösung: Y.A.O. Your Absolute Own. Ein Baukasten für das persönliche Parfüm.

Y.A.O. ist ein Set bestehend aus einem Basisduft und verschiedenen Essenzen. Auf die Idee gekommen ist das Schweizer Unternehmen Bio Revital. Zwei Jahre haben die Eidgenossen nach einer Lösung für das Parfum-Problem vieler Kundinnen – und das Geschenk-Problem ihrer Partner – gearbeitet. Herausgekommen ist ein Konzept, bei dem nicht nur das Ergebnis originell ist, sondern auch der Weg dorthin zum Erlebnis wird. Aber keine Angst: Eine Broschüre erklärt den Hobby-Parfumeuren den Weg zum Duft ganz genau.

Dabei haben die Kunden die Wahl zwischen zwei Varianten. Nummer eins ist die Ouverture, Duftrichtung: klassisch-elegant. Und Nummer zwei ist Vivace, der sportlich-aktive Duft. Dafür erhalten sie einen Basisduft (120 ml Eau de Toilette) und acht Duft-Accords (je 3 ml) sowie Pipette, Duftstreifen, zwei Flakons und natürlich eine ausführliche Anleitung. Schritt für Schritt füllen Sie zunächst 5 ml des Basisdufts in den Flakon und geben tropfenweise die Accords hinzu – bis Sie Ihren Duft gefunden haben.

Anzeige

Beide Duft-Sets sind für je 78 Euro im Handel erhältlich. Wer – im wahren Sinne des Wortes – erst einmal hineinschnuppern möchte in die Kunst des Parfummischens, für den gibt es ab diesem Frühjahr die Version Y.A.O. light. Das Set enthält ebenfalls Basisduft (60 ml Eau de Toilette) aber nur vier Duft-Accords (je 3 ml). Die übliche Ausstattung bleibt gleich. Das Schnupperangebot kostet voraussichtlich 49 Euro.

Wer selbst zum Parfumeur wird, bei dem steigt das Interesse an Düften und ihren Mischungen. Darum bietet Y.A.O. seit einiger Zeit erfolgreich Duft-Seminare an. Gebucht werden diese vor allem von Firmen. Unter Leitung des Züricher Parfumeurs Marc Daniel Heimgartner lernen die 14 Teilnehmer in zwei Stunden mehr über die Duftindustrie gestern und heute, über Herkunft und Verarbeitung der Rohstoffe. Natürlich erleben sie die Wirkung von Düften und sollen ihre persönlichen Duftvorlieben erkennen. Anschließend stellen sie daraus unter fachkundiger Anleitung ihre „Duft-Garderobe“ zusammen. Und nachdem die Teilnehmer noch einige Tipps und Tricks für das Komponieren eines Parfums erhalten haben, legen sie los. Das Ergebnis darf natürlich jeder mit nach Hause nehmen. Die Seminare kosten ca. 74 Euro pro Person und richten sich vor allem an Unternehmen, die diese Veranstaltung für Mitarbeiter oder Kunden buchen wollen. Privatkunden finden auf der Y.A.O. Webseite Ratschläge und Rezepte für die richtige Mischung. Geplant ist, in diesem Frühjahr dort auch virtuelle Duftseminare anzubieten. Mit Hilfe einer Web-Cam soll ein professioneller Parfumeur den Y.A.O. Kundinnen Hintergrundwissen vermitteln und beim Komponieren der Düfte Anleitung geben.
Mehr Informationen unter:
www.yourabsoluteown.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...