Diverses Praxisbeispiele gesucht

Die vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium getragene Landesinitiative "secure-it.nrw" schreibt auch in diesem Jahr den "IT-Sicherheitspreis NRW" aus. Damit zeichnet die Initiative mittelständische Unternehmen und Institutionen aus, die ihre elektronischen Geschäftsvorgänge oder den Datenaustausch in vorbildlicher Weise vor Manipulation und Verlust schützen. Bewerben können sich auch Anbieter solcher Sicherheitstechniken, die ihre Lösung selbst anwenden. Die Gewinner erhalten eine Auszeichnung und ihre Beispiele werden in einer Best Practice-Broschüre veröffentlicht.

„Die Preisträger der vergangenen Jahre haben durch Imagesteigerung und Geschäftserfolg spürbar davon profitiert“, berichtet Thomas Faber, Leiter der Agentur „secure-it.nrw“ in Bonn. Im Jahr 2004 hat die Initiative beispielsweise Unternehmen ausgezeichnet, die auf Laptops gespeicherte Daten durch Fingerabdruckerkennung vor Missbrauch schützen oder ihre Rechnungen sicher per E-Mail versenden und dabei völlig unkompliziert mit einer elektronischen Unterschrift versehen.

„Was für uns zählt, ist der sichere Einsatz elektronischer Geschäftsprozesse in der Betriebspraxis und die Bereitschaft, darüber auch in der Öffentlichkeit zu reden, um andere Unternehmen zur Nachahmung anzuregen“, hebt Agenturchef Thomas Faber die wichtigsten Kriterien des Wettbewerbs hervor. Es komme dabei nicht unbedingt auf technisch hochentwickelte Lösungen an, sondern mehr noch auf deren Alltagstauglichkeit. Darüber hinaus sollten Unternehmen durch die sichere Digitalisierung ihrer Geschäftsabläufe einen spürbaren Nutzwert erlangt haben – sei es durch verbesserte Arbeitsabläufe oder Kosteneinsparungen.

Anzeige

Zudem vergibt die Initiative einen Preis an Schulen in Nordrhein-Westfalen. Sie sucht kreative Beiträge aus dem Unterricht, aus Arbeitsgruppen oder Projekten rund um die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz.

Bewerbungsschluss für Unternehmen ist der 30. Juni 2005. Die Preisverleihung erfolgt auf dem „4. IT-Sicherheitstag NRW“ am 23. November 2005 in Aachen.

Bewerbungsunterlagen erhalten Sie unter www.secure-it.nrw.de oder noch bis zum 16. März 2005 direkt auf der CeBIT: Halle 3, Stand C03 (NRW-Firmengemeinschaftsstand).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...