Diverses Problem verdrängt

Problem verdrängt

Problem verdrängt

Trotz rückläufiger Fehlzeiten sind die krankheitsbedingten Ausfälle in vielen Betrieben unnötig hoch. Doch die Chefs schauen lieber weg. Dies belegt eine aktuelle Studie.

Trotz hoher Einsparpotenziale verfügt nur jeder zweite Betrieb über ein verbindliches Konzept zur Reduzierung von Fehlzeiten. Dies ermittelte die Kasseler Unternehmensberatung Implus Ehrhard Flato & Partner unter rund 200 Produktions- und Dienstleistungsunternehmen.

Warum sich die Firmen mit Fehlzeiten so ungern auseinander setzen? Vor allem aus Angst vor innerbetrieblichen Konflikten. Rund 58 Prozent der Befragten haben die Sorge, dass derlei Recherchen das Betriebsklima verschlechtern würden.

Anzeige

Den kompletten Artikel „Problem verdrängt“ mit allen wichtigen Zahlen der Studie finden Sie in der impulse-Ausgabe 09/2004, Seite 46.

Neugierig geworden, aber noch kein Heft-Abonnent? Dann Geschenk auswählen und online abonnieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...